Polizeibericht

VW-Bus aufgebrochen

BAYREUTH – Auf Werkzeug hatten es bislang Unbekannte abgesehen, die zwischen Samstagabend und Montagvormittag im Industriegebiet einen VW-Bus aufbrachen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Samstagabend, 18 Uhr, bis Montagfrüh, gegen 8.30 Uhr, machten sich die Diebe auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Bindlacher Straße an dem dort abgestellten und nicht zugelassenen VW T3 zu schaffen. Nachdem sie das Fahrzeug gewaltsam geöffnet hatten, entwendeten sie aus dem Fahrzeuginneren Werkzeug im Wert von etwa 600 Euro. Sie verursachten einen Sachschaden von etwa 300 Euro und entkamen unerkannt.

Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen und bittet telefonisch unter 0921/506-0 um Zeugenhinweise.

Ähnliche Artikel

Close