Anzeige


Nachrichten

Wagner-Festspiele: Opernregisseur Harry Kupfer mit 84 Jahren verstorben

Harry Kupfer, einer der erfolgreichsten deutschen Opernregisseure, ist am Montag im Alter von 84 Jahren verstorben, das teilte die Agentur Arsis mit. Kupfer hatte einst bei den Bayreuther Wagner-Festspielen große Erfolge gefeiert.

1978 inszenierte Harry Kupfer am Grünen Hügel den „Fliegenden Holländer“. Zehn Jahre später produzierte er dort mit Dirigent Daniel Barenboim den „Ring des Nibelungen“. Nach Aufenthalten in Stralsund, Chemnitz, Weimar und Dresden zog es ihn 1981 zurück in die Hauptstadt. Mit Barenboim gestaltete er ab 1992 den Zyklus sämtlicher Werke Richard Wagners an der Berliner Staatsoper, wo er bis ins hohe Alter wirkte.

Auch interessant: