Anzeige

Nachrichten

Wasserrohrbruch am Rodersberg

Am Dienstagmorgen (21.01.2020) ist gegen 6:30 Uhr am Rodersberg im Bayreuther Stadtteil Laineck ein Wasserrohr gebrochen. Der Schaden wurde inzwischen repariert.

Update 14.40 Uhr:

Der Wasserrohrbruch am Rodersberg ist inzwischen behoben worden. “Wir haben den Schaden inzwischen repariert und seit 14:20 Uhr haben die Anwohner wieder Wasser”,sagt Jan Koch, Sprecher der Stadtwerke Bayreuth. Der Schaden war gegen 6.30 Uhr aufgetreten.

Rund 50 Häuser ohne Wasser

Die Wasserrohrbruch-Experten der Stadtwerke Bayreuth waren schnell vor Ort und haben den Schaden genau lokalisiert. Gegen 8.30 Uhr sollen die Tiefbauarbeiten beginnen. Schon jetzt steht fest, dass die Arbeiten durch eine Gasleitung erschwert werden. Nach ersten Informationen sollen die Arbeiten bis heute Abend beendet sein. Momentan haben etwa 50 Häuser kein Wasser.

Erst kürzlich gab es einen Wasserrohrbruch am Rodersberg. Die Anwohner waren fast zwei Tage ohne Wasser.