Anzeige


Nachrichten

Weiße Weihnachten ade? So soll das Wetter in Bayreuth an den Feiertagen werden

Noch sieben Tage bis Weihnachten. Aktuell klettert das Thermometer auf zweistellige Temperaturen. Doch wie sieht es an den Feiertagen aus? Dürfen wir uns auf weiße Weihnachten in Bayreuth freuen?

Eindeutige Prognose für das Wetter

Weihnachten steht vor der Tür und Jahr für Jahr kommt die gleiche Frage auf: Gibt es weiße Weihnachten? Die Wetter-Prognosen der Experten für 2019 sind eindeutig. “Das Thema können wir zum wiederholten Male auf nächstes Jahr verschieben”, so Jens Bonewitz vom Deutschen Wetterdienst. Nach Angaben des Meteorologen muss man mit mildem, wechselhaften und zeitweise windigem Wetter an den Feiertagen rechnen.

Wetter in Bayreuth: wie im September

Das milde Wetter macht sich auch jetzt eine Woche vor Weihnachten bemerkbar. Am Mittwoch, 18. Dezember 2019, steigen die Temperaturen im Raum Bayreuth auf bis zu 12 Grad. Temperaturen, die sich mit denen im September vergleichen lassen. Im Spätsommer, Anfang September, betrugen die Temperaturen nämlich gerade einmal 13 Grad.

Gab es früher häufiger weiße Weihnachten?

“Früher gab es viel öfter Schnee zu Weihnachten!”. Diese Meinung hört man häufiger. Doch stimmt das? Das Gefühl täuscht. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) habe sich die Häufigkeit von weißen Weihnachten seit 1951 nicht nennenswert verändert. Einzig die Temperaturen stiegen in den letzten Jahrzehnten leicht an. Regionale Unterschiede gibt es trotzdem. Wie der Wetterkanal Kachelmannwetter berichtet, gibt es im Westen Deutschlands heute sogar mehr weiße Weihnachten als früher.