Mehr Sport

Weltmeisterin! Anne Haug gewinnt Ironman auf Hawaii

Anne Haug hat es geschafft! Mit ihrem Sieg beim Ironman-Wettbewerb auf Hawaii, hat die Bayreutherin als erste Deutsche überhaupt den prestigeträchtigen Wettbewerb im Mekka des Triathlon-Wettbewerbs gewonnen. Eine kurze Zusammenfassung im Video gibt’s über dem Text.

Nach acht Stunden, 40 Minuten und zehn Sekunden war es offiziell: Anne Haug hat den 43. Ironman Hawaii der Damen gewonnen. Die 36-Jährige ist somit Ironman-Weltmeisterin 2019. Sie setzte sich in Kailuna-Kona nach 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen vor der Britin Lucy Charles-Barclay und der Australierin Sarah Crowley durch: mit einem Vorsprung von über sechs Minuten. In der letzten Disziplin holte Haug über acht Minuten auf ihre Konkurrentin aus Großbritannien auf.

Eine überglückliche Anne Haug

Im Interview nach dem Zieleinlauf mit der Sportschau ist die Bayreutherin überglücklich. Neben dem persönlichen Erfolg freue Haug sich insbesondere auch für ihre Trainer und ihr Team.

Das ist natürlich fantastisch, ich kann es selbst noch nicht ganz glauben. Vielleicht realisiere ich das morgen dann richtig.

(Anne Haug über ihren Triumph)

Mit dem Triumph auf Hawaii hat Haug einen perfekten Tag für Deutschland abgerundet, nachdem zuvor auch Jan Frodeno bei den Männern gewonnen hat. Trotz des kräftezehrenden Wettbewerbs, war die Bayreutherin nach dem Rennen wohlauf: aufgrund des Adrenalins und der Emotionen. Die Erschöpfung werde wohl erst morgen einsetzen.

Vielleicht falle ich morgen richtig tot ins Bett, aber jetzt bin ich erstmal superglücklich!

(Anne Haug)