Nachrichten

Podcast: Wie sieht das Ibis-Hotel am Bayreuther Bahnhof aus?

In der Bürgerreuther Straße, nahe des Bayreuther Bahnhofes, soll ein fünfstöckiger Hotelneubau mit angrenzendem Parkplatz entstehen. Die Fuchs H+P Bayreuth GmbH hat das Grundstück mit 6.700 Quadratmetern Fläche im Februar 2018 erworben.

Grundsteinlegung
Grundsteinlegung des Ibis-Hotels am 19. November 2018. Foto: Fuchs & Söhne GmbH

Am vergangenen Montag wurde dann der Grundstein im Beisein von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe gelegt. Die Fertigstellung des Hotels ist voraussichtlich für Anfang Dezember 2019 geplant. Doch für welche Zielgruppe ist das Hotel gedacht? Wie wird es aussehen? Und was bietet das neue Gebäude neben dem Bayreuther Bahnhof?

Über diese Fragen haben wir mit Christian Halpick gesprochen. Er ist Projektleiter für Immobilien bei der Fuchs & Söhne GmbH und stand uns am Telefon für ein Interview zur Verfügung.

bt-Interview mit Christian Halpick

„Trotz der hohen Nachfrage, gibt es in Bayreuth bisher noch kein Budget & Business Hotel. Unser Projekt schließt eine Marktlücke im regionalen Wachstumsmarkt. Wir sind von Bayreuth als Investitions-Standort für unser Family-Office überzeugt und arbeiten derzeit an mehreren neuen Projekten in der Stadt Bayreuth und in der Region.“ (Daniela Vetter, Fuchs & Söhne GmbH)