Nachrichten

Wieder Rohrbruch: Justus-Liebig-Straße tagelang gesperrt

Gegen 12:30 Uhr ist am Dienstag in der Justus-Liebig-Straße wieder eine Wasserleitung gebrochen. Die Straße auf Höhe des Autohauses Herrnleben sei aufgrund des austretenden Wassers so stark unterspült, dass die Justus-Liebig-Straße für den Verkehr komplett gesperrt werden muss. Eine Umleitung sei eingerichtet, melden die Stadtwerke Bayreuth.

Wir gehen davon aus, dass die Justus-Liebig-Straße bis voraussichtlich Ende nächster Woche gesperrt bleiben muss.

(Jan Koch, Sprecher der Stadtwerke Bayreuth)

Dass die Wasserleitung in der Justus-Liebig-Straße dieses Jahr nicht zum ersten Mal Probleme bereitet, ist den Stadtwerken laut Koch klar: „In weiten Teilen haben wir uns schon um die Justus-Liebig-Straße gekümmert: Vom Freiheitsplatz bis zur Spitzwegstraße haben wir unsere Leitung schon erneuert. Ebenso einen Teil der Spitzwegstraße.“

Problemkind Justus-Liebig-Straße

Das Teilstück zwischen Spitzwegstraße und Otto-Hahn-Straße sei bislang unauffällig gewesen, sagt Koch, werde nun aber sofort angegangen. „Wir werden sofort 30 Meter Rohrleitung austauschen, die restlichen 100 Meter bis zur Otto-Hahn-Straße kommen dann im nächsten Jahr dran.“

Wie es mit dem Teil der Justus-Liebig-Straße ab der Einmündung Otto-Hahn-Straße in Richtung Ludwig-Thoma-Straße weitergeht, sei noch nicht klar.

Das hängt ganz davon ab, wie es mit dem ehemaligen Burkhardt-Gelände weitergeht. Wir wollen schließlich nicht erneuern, um dann im schlimmsten Fall die brandneue Leitung wieder herausreißen zu müssen.

(Jan Koch)

Von der Wasserversorgung sei derzeit kein Haus abgeschnitten.