Anzeige

Polizeibericht

Wiederholungstäter im Kreis Bayreuth mit über 2 Promille am Steuer

In der Nacht auf Montag (3.2.2020) hat die Polizei einen Autofahrer mit 2 Promille am Steuer erwischt. Seine Fahrerlaubnis wurde ihm bereits im August entzogen. Hier gibt’s alle Infos.

35-Jähriger mit 2 Promille am Steuer

Am Montagmorgen, gegen 1:45 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in Speichersdorf das Auto eines 35-Jährigen. Laut Angaben der Polizei machte der Fahrer dabei den Eindruck, betrunken zu sein. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Er zeigte einen Wert von zwei Promille an.

Ein Wiederholungstäter

Dazu kam: der 35-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, weil ihm diese im August des letzten Jahres bereits entzogen wurde. Der Grund: Alkohol am Steuer. Nach der Kontrolle wurde dem Mann auf der Dienststelle der Polizei Bayreuth-Land Blut abgenommen. Nach Eingang des Untersuchungsergebnisses der Blutentnahme wird die Anzeige der Staatsanwaltschaft Bayreuth zur Entscheidung vorgelegt.

Mit einer zerbrochenen Bierflasche ist am Wochenende ein 22-Jähriger auf zwei Männer losgegangen.