Nachrichten

Winter Invasion in Bindlach: Was neu beim Metal-Festival ist

Alles begann im Bayreuther Herzogkeller. Fans der Winter Invasion kommen an diesem Samstag wieder zum Metal-Festival zusammen: nun aber in einer größeren Location. Zum zweiten Mal in der Bindlacher Bärenhalle. Dabei heißt es Gitarrensounds genießen und ab in den Moshpit. Was in diesem Jahr neu ist? Mehr dazu hier! Action vom vergangenen Festival, gibt’s im Video.

Winter-Invasion findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in Bindlach statt. Foto: Redaktion

Neu bei Winter-Invasion-Festival: Indoor-Gastro und schnellerer Einlass

Es sei wichtig zuzuhören, sagt ein Sprecher der Hößl Event GmbH. Deswegen gebe es in diesem Jahr einige Veränderungen: Wünsche der Festivalbesucher flossen in die Planung des Metal-Festivals ein. Erstmalig gab es bis Ende April Early-Bird-Tickets. „Auch das Ticketsystem selbst wurde verbessert. 2019 kommt ihr noch schneller in die Halle und steht pünktlich vor der ersten Band“, wie die Hößl Event GmbH mitteilt. Außerdem wird es einen großen Indoor-Gastro-Bereich geben: Das bedeutet für die Metal-Heads: Platz um sich zu entspannen, zu snacken und zu quatschen.

Bärenhalle in Bindlach. Foto: Redaktion

Band Kaizaa springt ein

Die Burning Witches schaffen es diesmal nicht rechtzeitig zum Gig und sind deswegen erst wieder 2020 mit dabei. Dafür springen Kaizaa aus Nürnberg ein. Von ihnen stammt auch der Bayreuth Tigers Song: Volle Ladung Leben. 

Schnell sein: Vergünstigte Tickets bis Mitternacht

Tickets gibt’s noch bis Freitag um 23:59 Uhr hier online. An der Abendkasse zahlt man am Samstag 38 Euro, es ist ausschließlich Barzahlung möglich. Einlass ist am Samstag ab 17 Uhr.

Running oder bei Winter Invasion 2019

  • 18:00 Uhr: Melodramatic Fools
  • 18:45 Uhr: Unlines
  • 19:30 Uhr: Horizon
  • 20:15 Uhr: Final Breath
  • 21:15 Uhr: Kaizaa
  • 22:15: Black Messiah
  • 23:20 Uhr: Nothgard
  • 0:30 Uhr Samsas Traum

Auch interessant:

Bus Shuttle zum Winter Invasion Festival

Am Samstag um 16:30 Uhr und um 17:30 Uhr fahren Shuttle-Busse vom Bayreuther Luitpoldplatz zur Bärenhalle nach Bindlach. Zurück geht’s um 1 Uhr und um 2 Uhr morgens am Sonntag. Für alle, die bereits ein Festival-Ticket besitzen, kostet die Busfahrt einen Euro. Wer noch keines hat, zahlt drei Euro.