Polizeibericht

Zu schnell bei Schnee

A 9/BETZENSTEIN. Bei teilweise schneebedeckter Fahrbahn sind 140 km/h einfach zu schnell. Ein 21-Jähriger  aus dem Raum Pegnitz kam am Montagnachmittag auf der Autobahn Höhe Betzenstein in Richtung München mit seinem Pkw bei einem Fahrstreifenwechsel ins Schleudern.

Sein Auto geriet daraufhin außer Kontrolle und prallte gegen die rechte Leitplanke. Anschließend schleuderte das Fahrzeug erneut über die Autobahn und blieb auf der linken Fahrspur stehen. Gegen den glücklicherweise unverletzt gebliebenen jungen Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Gesamtschaden wird mit etwa 4000 Euro beziffert.

Ähnliche Artikel

Close