Nachrichten

Zum Bayreuth Tatort: Hauptdarstellerin Dagmar Manzel im Interview

Am Sonntagabend ist es soweit: Um 20:15 Uhr zeigt die ARD das Tatort aus Bayreuth.

Zur Einstimmung präsentiert das Bayreuther Tagblatt ein exklusives Interview mit Hauptdarstellerin Dagmar Manzel aka Kriminalhauptkommissarin Paula Ringelhahn. Aufgenommen am 31. Januar, als Manzel und ihre Schauspiel-Kollegen zur Tatort-Premiere im Cineplex Bayreuth zu Gast waren.

Von links: Sebastian Marka (Regisseur), Uli Putz (Produzentin), Andreas Leopold Schadt (Rolle: Kriminalkommissar Sebastian Fleischer), Dagmar Manzel (Rolle: Kriminalhauptkommissarin Paula Ringelhahn), Fabian Hinrichs (Rolle: Kriminalhauptkommissar Felix Voss), Eli Wasserscheid (Rolle: Kriminalkommissarin Wanda Goldwasser), Matthias Egersdörfer (Rolle: Leiter der Spurensicherung Michael Schatz) und Stephanie Heckner (BR-Tatort-Redaktionsleitung). | Bild: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hendrik Heiden

Dagmar Manzel über Bayreuth:

Thomas Peters (Thorsten Merten) verfolgt auf dem Universitätsflur sein Opfer. | Bild: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hendrik Heiden

Dagmar Manzel über die schauspielerisch schwerste Szene des Films:

Kriminalhauptkommissarin Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel), Kriminalhauptkommissar Felix Voss (Fabian Hinrichs) und Kriminalkommissar Sebastian Fleischer (Andreas Leopold Schadt) betrachten die Leiche von Katrin Tscherna (Katharina Spiering). | Bild: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hendrik Heiden

Dagmar Manzel über das Drehbuch:

Frankentatort in Bayreuth
Thomas Peters (Thorsten Merten) zieht die verwundete Katrin Tscherna (Katharina Spiering) über den Boden des Universitätsflurs.

Dagmar Manzel: Worauf sich die Bayreuther freuen dürfen:

Thomas Peters (Thorsten Merten) wird panisch, als er seine Pistole im Bayreuther Festspielhaus hebt. | Bild: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hendrik Heiden

Dagmar Manzel über die für Schauspieler schönste Szene des Films: