SpVgg Bayreuth

Zurück nach Bayreuth: Buchmann wieder im Trikot der Altstadt

Wie die Spielvereinigung Bayreuth meldet, verstärkt der 19-jährige Dennis Buchmann nun das Team der Altstadt. Der gebürtige Bayreuther, der auf beiden Flügeln spielen kann, kommt aus dem Nachwuchs des FC Erzgebirge Aue und gehört wie fünf andere Spieler zum erweiterten Regionalliga-Kader.

Buchmann trainierte zuletzt häufiger unter Trainer Timo Rost mit und hat sich dabei für eine Verpflichtung empfohlen.

Er kann auf beiden Flügeln defensiv wie offensiv spielen.

(Trainer Timo Rost)

Rost freut sich den Bayreuther hinzugewonnen zu haben – Buchmann hatte bereits in jungen Jahren für die Altstädter gespielt, ehe ihn der Weg über die SpVgg Bayern Hof zu seiner jüngsten Station in Aue führte. „Er passt zu unserer Philosophie, Spieler aus dem unmittelbaren Umfeld in die Regionalliga-Mannschaft zu integrieren“, so Trainer Rost.

Sechs Spieler im erweiterten Regionalliga-Kader

Am Sonntag kam Buchmann bereits für die U23 zum Einsatz. Dort spielte er an der Seite von Torwart Oliver Habelitz, den beiden vorjährigen U19-Spielern Dominik Scheder und Luis Grasser, Rückkehrer Cemal Kaymaz und dem bisherigen Top-Torjäger der Bezirksliga-Mannschaft Gregor von Westphalen, die ebenfalls zum erweiterten Kader der Regionalliga-Mannschaft gehören.

Alle sind jung und hungrig. Wir wollen sie dabei unterstützen, den nächsten Schritt zu machen.

(Trainer Timo Rost)