Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Einbrecher hebeln im Landkreis Bayreuth Tür auf und feiern am Tatort immer wieder Partys

Einbrecher im Landkreis Bayreuth: Täter sind in ein Gartenhaus in Mistelbach eingestiegen. Dort haben sie offenbar mehrere Partys gefeiert. 

In den letzten drei Wochen wurde in ein Gartenhaus im Geseeser Weg in Mistelbach eingebrochen, berichtet die Polizei Bayreuth Land. Vor Kurzem haben Täter bei einem Einbruch in Kulmbach brachiale Gewalt walten lassen. Sie klauten mindestens 40 Fahrräder.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth

Einbrecher machen es sich im Landkreis Bayreuth in Gartenhaus gemütlich, trinken Schnaps und dekorieren

Das Haus befindet sich gegenüber des Sportplatzes in einem Waldstück. Bisher unbekannte Täter hebelten die Tür auf und entwendeten einen Tisch und eine Eckbank. Der oder die Täter hielten sich öfters in dem Gartenhaus auf. Sie brachten einen Sessel und ein Sofa mit.

Mistelbach: Einbrecher bringen entwendete Verkehrszeichen und Schnaps mit

Zudem dekorierten sie Wände mit offensichtlich entwendeten Verkehrszeichen. Zahlreiche leere Schnapsflaschen lassen den Schluss zu, dass hier mehrmals gefeiert wurde, berichtet die Polizei. Es erfolgt nun eine Untersuchung des Leergutes auf Spuren. Der Gesamtschaden beträgt etwa 500 Euro.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion