Politik aus Bayreuth und der Region

Hier finden Sie die neusten Nachrichten rund um das Thema Politik in Bayreuth und der Region. Entscheidungen aus dem Stadtrat, Kreistag und vieles mehr.

Politik in Stadt und Landkreis Bayreuth

Die wichtigsten Nachrichten aus der Bayreuther Politik gibt es hier im Überblick.

Die Freien Demokraten vertrauen auf Thomas Hacker im Bundestagswahlkampf 2021. Foto: FDP BayreuthDie Freien Demokraten vertrauen auf Thomas Hacker im Bundestagswahlkampf 2021. Foto: FDP Bayreuth

FDP schickt Thomas Hacker in den Wahlkampf zur Bundestagswahl 2021

Die Parteien stellen ihre Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Bayreuth (237) auf. 
Die Stadthalle Bayreuth ist momentan noch eine Baustelle. Foto: Katharina AdlerDie Stadthalle Bayreuth ist momentan noch eine Baustelle. Foto: Katharina Adler

Friedrichsforum in Bayreuth sorgt wieder für Diskussionen – Kulturreferent gerät in Schusslinie

Im Bayreuther Bauausschuss wurde am Dienstag (13.10.2020) über den Kulturreferenten Benedikt Stegmayer diskutiert. Der Vorwurf einiger Stadträte: Er habe seine Kompetenzen überschritten.
Bayreuths zweiter Bürgermeister, Andreas Zippel (SPD) möchte transparent sein. Foto: www.matchinglightphotography.deBayreuths zweiter Bürgermeister, Andreas Zippel (SPD) möchte transparent sein. Foto: www.matchinglightphotography.de

Bayreuths transparenter Bürgermeister: So viel Geld bekommt Andreas Zippel

Bayreuths zweiter Bürgermeister Andreas Zippel (SPD) legt seine Aufwandsentschädigung, Mitgliedschaften in Vereinen und mehr im Internet offen. 
Bayreuth will nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria bis zu 50 Flüchtlinge aufnehmen. Symbolfoto: PixabayBayreuth will nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria bis zu 50 Flüchtlinge aufnehmen. Symbolfoto: Pixabay

Bayreuth nimmt Geflüchtete aus Moria auf: Joachim Herrmann antwortet OB Ebersberger

Bayreuth will Geflüchtete aus dem Flüchtlingslager Moria auf der grichischen Insel Lebsos aufnehmen. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat geantwortet.
Die Fraktion Junges Bayreuth möchte eine jährliche Jugendversammlung einführen. Symbolfoto: PixabayDie Fraktion Junges Bayreuth möchte eine jährliche Jugendversammlung einführen. Symbolfoto: Pixabay

“Jugendliche haben keine politische Stimme” – Junges Bayreuth will Jugendversammlung einführen

Die Fraktion Junges Bayreuth möchte eine jährliche Jugendversammlung in Bayreuth einführen. So sollen Jugendliche in der Stadtpolitik eine echte Stimme bekommen.
Am Freitag (2.10.2020) wurde Frau Oberbürgermeister a.D. Brigitte Merk-Erbe offiziell aus ihrem Amt verabschiedet. Foto: Raphael WeißAm Freitag (2.10.2020) wurde Frau Oberbürgermeister a.D. Brigitte Merk-Erbe offiziell aus ihrem Amt verabschiedet. Foto: Raphael Weiß

Neues aus dem Stadtrat 

Worüber hat der Stadtrat zuletzt diskutiert? Hier gibt es alle wichtigen Entscheidungen und Informationen aus dem Bayreuther Stadtrat.

Verschiedene Schulen in Bayreuth müssen saniert werden. Symbolbild: pixabayVerschiedene Schulen in Bayreuth müssen saniert werden. Symbolbild: pixabay

So viel investiert Bayreuth in den nächsten Jahren in Schulen, Kindergärten und Kinderkrippen

Die Stadt Bayreuth wird in den nächsten Jahren Hunderte Millionen Euro für Baumaßnahmen in Schulen, Kindergärten und Kinderkrippen investieren. 
Das Hans-Walter-Wild-Stadion in Bayreuth. Archivfoto: RedaktionDas Hans-Walter-Wild-Stadion in Bayreuth. Archivfoto: Redaktion

Stadträte finden Nutzungsgebühr für Kunstrasenplatz in Bayreuther Stadion unfair

Sportvereine in Bayreuth dürfen die Turnhallen kostenlos nutzen. Bei Punktspielen kostet die Nutzung des Kunstrasenplatzes des Hans-Walter-Wild-Stadions allerdings etwas. Christian Wedlich (CSU) findet das ungerecht.
Das Eisstadion in Bayreuth. Foto: RedaktionDas Eisstadion in Bayreuth. Foto: Redaktion

Soll das Eisstadion in Bayreuth einen neuen Namen bekommen? – Entscheidung steht fest

Der Stadtrat Siegfried Zerrenner möchte, dass das Eisstadion in Bayreuth einen neuen Namen bekommt. Dieser soll dann so lauten: Alfred-Zapf-Eisstadion.
Eine Ampel. Foto: pixabayDer Verkehr an der Kreuzung Dr.-Konrad-Pöhner-Straße und Universitätsstraße soll künftig anders geregelt werden. Der Stadtrat musste sich zwischen einem Kreisverkehr und einer Ampel entscheiden. Foto: pixabay

Neuer Kreisel in Bayreuth wird gebaut: Experten wollten allerdings eine Ampel

Die Bayreuther Stadträte haben über die Verkehrssituation an der Kreuzung Dr.-Konrad-Pöhner-Straße und Universitätsstraße diskutiert. Es ging um die Entscheidung, ob der Verkehr künftig mit einer Ampel oder einem Kreisverkehr geregelt wird. 
Die Berufsschule I in Bayreuth soll abschnittsweise neu gebaut werden. Foto: ArchivDie Berufsschule I in Bayreuth soll abschnittsweise neu gebaut werden. Foto: Archiv

Über 130 Millionen Euro: Bayreuther Berufsschule wird teurer als das Friedrichsforum

Die gewerbliche Berufsschule in Bayreuth, auch Berufsschule I genannt, muss abschnittsweise neu gebaut werden. Dieser Neubau wird die Stadt einiges kosten: über 130 Millionen. 
Die AfD feiert den Tag der Deutschen Einheit 2020 mit Festzelt und Live-Musik in Mödlareuth. Foto: AfDDie AfD feiert den Tag der Deutschen Einheit 2020 mit Festzelt und Live-Musik in Mödlareuth. Foto: AfD

Nach erfolgreicher Klage gegen Stadt Bayreuth: Wieso AfD trotzdem leer ausgehen könnte

Die Bayreuther AfD-Stadträte hatten gegen einen Beschluss des Bayreuther Stadtrats geklagt. Jetzt muss dieser seine Ausschüsse neu besetzen.

Mitglieder des Bayreuther Stadtrats 

Hier gibt es die aktuellen Mitglieder des Bayreuther Stadtrats im Porträt.

Ernst-Rüdiger Kettel bekommt von Oberbürgermeister Thomas Ebersberger seine Auszeichnung. Foto: Ricarda SchoopErnst-Rüdiger Kettel bekommt von Oberbürgermeister Thomas Ebersberger seine Auszeichnung. Foto: Ricarda Schoop

“Geht nicht, gibt’s nicht”: Ernst-Rüdiger Kettel – 30 Jahre als Stadtrat für Bayreuth unterwegs

Am Mittwoch (28.7.2020) ist Stadtrat Ernst-Rüdiger Kettel (BG) von Oberbürgermeister Thomas Ebersberger mit dem Golden Ehrenring der Stadt Bayreuth ausgezeichnet worden.
Dr. Dieter Schweingel saß 42 Jahre im Bayreuther Stadtrat. Foto: Christoph WiedemannDr. Dieter Schweingel saß 42 Jahre im Bayreuther Stadtrat. Foto: Christoph Wiedemann

Dieter Schweingel – 42 Jahre als Stadtrat für Bayreuth im Dienst

Schweingel kam mit 18 als politischer Flüchtling aus der DDR nach Bayreuth. Die Arbeit im Stadtrat habe einen großen Teil dazu beigetragen, dass Schweingel in der Wagnerstadt heimisch wurde. 
Der Briefkasten beim Parteibüro der AfD in Bayreuth. Archivfoto: RedaktionDer Briefkasten beim Parteibüro der AfD in Bayreuth. Archivfoto: Redaktion

Bayreuther AfD-Stadträte verklagen die Stadt Bayreuth

Die beiden Bayreuther AfD-Stadträte haben eine Klage gegen die Stadt Bayreuth eingereicht. Ihr Ziel ist es dabei, die – ihrer Ansicht nach – unzulässige Besetzung der Stadtratsausschüsse aufzuheben.
Prof. Walter Wagner war lange Jahre als oberster Arzt im Boxsport aktiv. Hier steht er neben dem ehemaligen Weltmeister George Foreman. Foto: PrivatProf. Walter Wagner war lange Jahre als oberster Arzt im Boxsport aktiv. Hier steht er neben dem ehemaligen Weltmeister George Foreman. Foto: Privat

Stadtrat Prof. Walter Wagner (CSU): „Ein Neubau des Bayreuther Klinikums ist die beste Lösung“

Im Interview mit dem Bayreuther Tagblatt spricht Stadtrat Prof. Walter Wagner (CSU) über einen potentiellen Neubau des Bayreuther Klinikums, den Stellenwert des Sports in Bayreuth und mehr. 
Franz-Peter Wild sitzt für die CSU im Bayreuther Stadtrat. Foto: PrivatFranz-Peter Wild sitzt für die CSU im Bayreuther Stadtrat. Foto: Privat

Stadtrat Franz-Peter Wild (CSU): „Als die Bayreuther Festspiele abgesagt wurden, habe ich geweint“

„Ich möchte für jeden Bürger da sein“, sagt Franz-Peter Wild (CSU). Sein kultureller Horizont geht dabei "von Wagner bis Wacken". Um auch die Jugend nicht zu verlieren, geht der Stadtrat auch in die Disco.
Jörg Grieshammer ist seit 2001 Mitglied im Bayreuther Stadtrat. Foto: Katharina AdlerJörg Grieshammer ist seit 2001 Mitglied im Bayreuther Stadtrat. Foto: Katharina Adler

Der Bayreuther Stadtrat Jörg Grieshammer (SPD): “Laineck steht für mich an erster Stelle”

Jörg Grieshammer ist seit 2001 für die SPD im Bayreuther Stadtrat. Er hat mit dem bt über das Coronavirus, wie er zur SPD kam und Inhalte gesprochen, die ihm wichtig sind.