Bayreuth Historisch

Stephan Müller ist Stadtrat, Hobbyhistoriker, freiberuflicher Journalist und Autor zahlreicher Bücher zur Geschichte Bayreuths. Für das Bayreuther Tagblatt hat er sein Archiv geöffnet. Die besten Anekdoten gibt es immer wieder hier beim bt.

Der Bayreuther Markgraf Georg Wilhelm – Seeschlachten in St. Georgen

In der Bayreuther Markgrafenzeit entstanden viele Prunkbauten, die das Bayreuther Stadtbild prägen. Stephan Müller blickt auf die sieben Markgrafen, die in dieser Zeit in Bayreuth residierten.

Zum 175. Geburtstag – König Ludwig II. und Bayreuth

Zum 175. Geburtstag von König Ludwig II blickt Stephan Müller zurück auf die Verbindung des Königs zu Richard Wagner und Bayreuth. 

Trauer um Bayreuther Schwimmlegende – Ein Nachruf für Helmut Künzel

Bayreuth trauert um den ehemaligen Jugendpfleger und Ehrenvorsitzenden des Schwimmvereins Helmut Künzel, der im Alter von 93 Jahren verstorben ist. 

Der Bayreuther Markgraf Christian Ernst – Vom kränklichen Kind zum stattlichen Markgrafen

Teil 2 der Bayreuther-Markgrafen-Serie beschäftigt sich mit dem Markgraf Christian Ernst, nach dem das Gymnasium Christian Ernestinum in Bayreuth benannt wurde.

Bayreuther knackt olympischen Rekord – und bekommt nicht mal eine Medaille

1932 erzielt der Bayreuther Speerwerfer Dr. Gottfried Weimann eine olympische Rekordweite. Für das Treppchen reichte es trotzdem nicht. 

Stadtbrände, Pest und Krieg – Die Regierungszeit von Markgraf Christian in Bayreuth

In der Bayreuther Markgrafenzeit entstanden viele Prunkbauten, die das Bayreuther Stadtbild prägen. Stephan Müller blickt auf die sieben Markgrafen, die in dieser Zeit in Bayreuth residierten.