Essen & Ausgehen in Bayreuth

Restaurant-Tipps aus Bayreuth und Umgebung, neue Food-Trends und vieles mehr gibt es hier im Überblick.

Ein gutes Buch, selbstgebackene Apfel-Zimt-Schnecken und ein heißer Tee: Schon ist der Alltag ganz weit weg. Foto: djd/www.messmer.deEin gutes Buch, selbstgebackene Apfel-Zimt-Schnecken und ein heißer Tee: Schon ist der Alltag ganz weit weg. Foto: djd/www.messmer.de

Abwarten und Tee trinken – Drei Tipps für weniger Stress und kleine Auszeiten im Alltag 

Im Alltag kommen entspannende Momente oft zu kurz. Dabei ist es wichtig, sich immer wieder kleine Auszeiten zu gönnen. Tee und selbstgebackenes Gebäck können dabei helfen. 
"Das perfekte Dinner" dreht im Oktober in Bayreuth. Symbolfoto: Pixabay"Das perfekte Dinner" dreht im Oktober in Bayreuth. Symbolfoto: Pixabay

“Das perfekte Dinner” in Bayreuth: Noch sind Plätze frei

Für die Bayreuth-Woche sucht die Produktionsfirma von „Das perfekte Dinner“ (VOX) noch leidenschaftliche Hobbyköche für das bekannte Fernsehformat. Gedreht wird vom 5. bis einschließlich 10. Oktober. 
Genau das Richtige an heißen Tagen: Gurkensalat mit Dill liefert auf bekömmliche Weise wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Foto: PantherMedia / Dzinnik DariusGenau das Richtige an heißen Tagen: Gurkensalat mit Dill liefert auf bekömmliche Weise wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Foto: PantherMedia / Dzinnik Darius

Sommertipps: Leichte Kost an heißen Tagen

In Bayreuth und der Region breitet sich die nächste Hitzewelle aus. Deftiges Essen und und große Portionen beanspruchen den KÖrper zusätzlich. Daher sollte man an heißen Tagen auf leichte Kost setzen. 
Die Spendenaktion wollte kleine, familiengeführte Brauereiwirtshäuser unterstützen. Im Bild zu sehen v.l. Dr. Helga Metzel, Museen im Kulmbacher Mönchshof e.V. und Vorstandsmitglied Bierland Oberfranken e.V., Gisela Meinel-Hansen, geschäftsführender Vorsstand Bierland Oberfranken e.V., Klaus-Peter Söllner, Kulmbacher Landrat und 1. Vorsitzender Bierland Oberfranken e.V., und dann die Familie Müller - Cornelia Müller, Bernd Müller, Erika Müller und Franz Müller sie stellen die 5., 6. und 7. Generation des Brauerei-Gasthofs Müller, Debring dar. Bild: Bierland / Raupach.Die Spendenaktion wollte kleine, familiengeführte Brauereiwirtshäuser unterstützen. Im Bild zu sehen v.l. Dr. Helga Metzel, Museen im Kulmbacher Mönchshof e.V. und Vorstandsmitglied Bierland Oberfranken e.V., Gisela Meinel-Hansen, geschäftsführender Vorsstand Bierland Oberfranken e.V., Klaus-Peter Söllner, Kulmbacher Landrat und 1. Vorsitzender Bierland Oberfranken e.V., und dann die Familie Müller - Cornelia Müller, Bernd Müller, Erika Müller und Franz Müller sie stellen die 5., 6. und 7. Generation des Brauerei-Gasthofs Müller, Debring dar. Bild: Bierland / Raupach.

Verein verteilt 21.000 Euro Spenden an fränkische Brauereigaststätten

Geschlossene Wirtshäuser und abgesagte Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie belasten die fränkischen Brauereien bis heute massiv. Deswegen hat oberfränkischer Verein Spenden gesammelt.
Die Apfelbeere wird wegen ihres hohen Gehaltes an Flavonoiden, Vitaminen und Mineralstoffen in der modernen Küche als Superfood bezeichnet. Foto: djd/www.as-garten.deDie Apfelbeere wird wegen ihres hohen Gehaltes an Flavonoiden, Vitaminen und Mineralstoffen in der modernen Küche als Superfood bezeichnet. Foto: djd/www.as-garten.de

Saftig-süße Rezeptideen: So schmeckt die eigene Ernte

Im Spätsommer und Herbst strebt die Natur ihrem letzten Höhepunkt des Jahres entgegen: Jetzt reifen überall süße Früchte und saftige Beeren heran. Rezeptideen für Sanddorn, Cranberrys und Co. gibt es hier. 
Hannes Frach schneidet im Focacciala sein selbst gebackenes Brot auf. Foto: Christoph WiedemannHannes Frach schneidet im Focacciala sein selbst gebackenes Brot auf. Foto: Christoph Wiedemann

Neueröffnung in Bayreuth: Focacciala bringt Italien in die Innenstadt

Das Focacciala ist seit einer Woche neu in der Ludwigstraße in Bayreuth. Der Laden bietet fränkisch-florentinische Spezialitäten an.

Die bt-Leser haben abgestimmt

Die besten, interessantesten oder außergewöhnlichsten Locations in Bayreuth.

Die Stammgäste genießen wieder ihr Bier im Bräuwerck. Foto: Ricarda SchoopDie Stammgäste genießen wieder ihr Bier im Bräuwerck. Foto: Ricarda Schoop
Der Storchenkeller ist von den bt-Lesern zum besten Biergarten in Bayreuth gewählt worden. Foto: Ricarda SchoopDer Storchenkeller ist von den bt-Lesern zum besten Biergarten in Bayreuth gewählt worden. Foto: Ricarda Schoop
Die bt-Leser haben abgestimmt: Das beste Eis gibt's bei Opera in Bayreuth. Foto: Christoph WiedemannOpera-Geschäftsführerin Silvia Serna hilft selbst mit. Foto: Christoph Wiedemann

Weitere Artikel zum Thema Essen & Ausgehen