Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Frau stirbt im Naturbadesee in Helmbrechts – lebloser Körper entdeckt

Eine Frau ist beim baden im Naturbadesee bei Helmbrechts in Oberfranken gestorben. Andere Badegäste entdeckten einen leblosen Körper auf dem Wasser.

Frau stirbt beim baden in einem See in Hof: Am Donnerstagnachmittag (17. Juni 2021) ereignete sich ein tragischer Badeunfall am Naturbadesee bei Helmbrechts, teilt die Polizei mit.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Trotz Reanimation und Behandlung im Krankenhaus verstarb die 73-jährige Frau. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Naturbadesee Helmbrechts: Leblose Person im Wasser

Gegen 16.15 Uhr entdeckten Badegäste eine leblose Person im Wasser. Sie konnten sie sofort bergen und begannen mit der Reanimation. Hinzugekommene Rettungskräfte übernahmen die Wiederbelebungsmaßnahmen und transportierten die Frau in eine Klinik.

Die behandelnden Ärzte konnten die Rentnerin jedoch nicht retten. Sie verstarb trotz aller Bemühungen am Abend im Krankenhaus, teilt nun die Polizei mit. Es liegen bislang keine Hinweise auf ein Fremdeinwirken vor. Um die genaue Todesursache herauszufinden, ermittelt nun die Kripo Hof.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion