Zuletzt aktualisiert am

Feiertag

Das Bayreuther Rathaus wird heute nun angestrahlt: Das steckt dahinter

Am 14. Juli 2020 wird das Bayreuther Rathaus mit bunten Lichtern angestrahlt. Grund ist der französische Nationalfeiertag. Das Licht wird ab 21:30 Uhr eingeschalten.

Das Bayreuther Rathaus wird heute (14. Juli 2020) bunt angestrahlt. Zu Ehren des heutigen französischen Nationalfeiertags und Bayreuths französischer Partnerstadt Annecy wird das Neue Rathaus am Luitpoldplatz ab 21.30 Uhr bis 23 Uhr in den französischen Nationalfarben blau, weiß und rot angestrahlt. Das teilt die Stadt Bayreuth mit.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Beleuchtung des Bayreuther Rathauses

Die kurzfristig umgesetzte Aktion finde vor dem Hintergrund eines Antrags von Stadtrat Thomas Bauske (SPD) statt, mit dem sich jüngst der Bauausschuss beschäftigte. Der Antrag hatte zum Ziel, das Neue Rathaus mit Blick auf die vielfältigen Bayreuther Städtepartnerschaften regelmäßig zu den Nationalfeiertagen der Partnerkommunen und des österreichischen Burgenlandes in den jeweiligen Nationalfarben anzustrahlen. Die Installation einer festen Beleuchtungstechnik für die Fassade des Rathauses wäre nach Einschätzung des Baureferats allerdings mit 170.000 Euro verbunden.

Oberbürgermeister Thomas Ebersberger und Thomas Bauske haben daher die heutige Beleuchtungsaktion in Eigenregie privat gesponsert, teilt die Stadt Bayreuth mit. Bei der technischen Umsetzung wurden sie von Michael Jobst und Kai Fischer unterstützt. „Ich halte das für ein gutes Projekt und bin überzeugt, dass wir neue Wege gehen müssen, wenn wir Bayreuth positiv vermarkten wollen“, so Ebersberger.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion