Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Studenten in Bayreuth feiern Party trotz Corona: Verstoß gegen Kontaktbeschränkung, Maskenpflicht und Abstand

In Bayreuth haben mehrere Studenten gefeiert. Dabei haben sie nach Angaben der Polizei gegeneinige Corona-Regeln verstoßen.

Verstoß gegen Corona-Regeln in Bayreuth: Unter Missachtung der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung sowie ohne Abstand und Masken feierten Donnerstagnacht (6. Mai 2021) mehrere Studenten vor einem Wohnheim in der Innenstadt. Gegen alle Personen sind Bußgeldverfahren eingeleitet.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Studenten feiern in Bayreuth Party

Um 21.45 Uhr stellte eine Streifenbesatzung der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth die Personengruppe vor dem Wohnheim fest. Die sieben Männer und zwei Frauen trafen sich an einer Sitzgruppe und feierten, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Weiter teilt die Polizei mit: „Zu der Nichteinhaltung der derzeit geltenden Kontaktbeschränkung kommt erschwerend hinzu, dass sie weder Abstände einhielten noch Masen trugen.“ Nach den erforderlichen Feststellungen beendeten die Beamten die Zusammenkunft.

Hier gibt es eine Übersicht über die Corona-Fallzahlen in Bayreuth.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion