Zuletzt aktualisiert am

Corona-Impfung

Biontech will Kinder ab 12 Jahren gegen Corona impfen: Zulassung bereits beantragt

Der deutsche Impfstoffhersteller Biontech und sein US-Partner Pfizer wollen auch Kinder und Jugendliche impfen. Das haben sie bei der europäischen Zulassungsbehörde (EMA) beantragt. 

Bereits im Juli sollen Kinder in Europa mit dem Impfstoff Biontech/Pfizer gegen Corona geimpft werden. Das geht aus mehreren Medienberichten hervor. So viele Impfungen hat es bislang in Stadt und Landkreis Bayreuth gegeben.

Anzeige
ADS - Anzeige SOI Thai-Massage Bayreuth

Biontech will Kinder ab 12 Jahren gegen Corona impfen: Zulassung beantragt

Am Freitag (30.4.2021) hat das Unternehmen Biontech bekannt gegeben, dass die bestehende Zulassung des Vakzins auf die Altersgruppe ab 12 Jahren angepasst und erweitert werden soll. Sobald die EMA die Änderung genehmige, werde sie in allen 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union gültig sein.

Der Impfstoff ist aktuell in der EU und den USA bislang nur für Menschen ab 16 Jahren bedingt zugelassen. In den USA haben die beiden Partner bereits zuvor einen Antrag eingereicht, um Kinder ab 12 Jahren impfen zu können, berichtet die Welt.

Studie aus den USA: Kinder hätten Wirkstoff gut vertragen

Biontech und Pfizer hatten kürzlich mitgeteilt, dass eine klinische Studie in der Altersgruppe zwischen 12 bis 15 Jahren in den Vereinigten Staaten eine Wirksamkeit von 100 Prozent gezeigt habe, heißt es im Bericht weiter. Die Kinder hätten die Impfung gut vertragen.

Die Zulassung des Impfstoffs für Kinder in der EU könnte nun schnell gehen. Biontech-Gründer und Chef Ugur Sahin sagte im Spiegel, dass er an eine baldige Zugabe glaube. „Wir glauben, dass es jetzt ganz schnell gehen kann.“

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion