Zuletzt aktualisiert am

Afghanistan

Flüchtlinge aus Afghanistan nach Bayreuth? Das sagt Oberbürgermeister Ebersberger

Die Bilder panischer Menschen in Afghanistan gehen um die Welt. Kann sich die Stadt Bayreuth vorstellen, Flüchtlinge von dort aufzunehmen?

Die Taliban sind in Afghanistan wieder an der Macht. Viele Afghanen wollen nun aus Angst das Land verlassen.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Am Dienstag (17. August) haben die ersten bayerischen Städte ihre Bereitschaft zur Aufnahme von Flüchtlingen signalisiert, darunter München, Nürnberg und Erlangen. Kann sich auch Bayreuth vorstellen, Flüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen?

Flüchtlinge aus Afghanistan nach Bayreuth? Das sagt Oberbürgermeister Thomas Ebersberger

Sowohl München als auch Nürnberg und Erlangen sind Mitglieder des Städtebündnisses „Sichere Häfen“. Das hat sich die humanitäre Arbeit und die Unterstützung der Seenotrettung im Mittelmeer auf die Fahnen geschrieben. Diese Städte haben sich nun bereit erklärt, Flüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen. Bayreuth ist seit März 2020 Mitglied im Bündnis „Sichere Häfen“.

Wird sich auch die Stadt Bayreuth bereit erklären, Flüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen? Das bt hat bei Oberbürgermeister Thomas Ebersberger nachgefragt. „Wenn es soweit ist, dass eine Entscheidung über die Verteilung von Flüchtlingen ansteht, dann steht Bayreuth selbstverständlich bereit. Momentan ist bei der Stadt jedoch noch keine Anfrage eingegangen.“

Afghanen nach Bayreuth: „mit Sicherheit nicht dreistellig“

Auch zu einer möglichen Anzahl von Flüchtlingen äußert sich Ebersberger gegenüber dem bt, wenn auch nur vage. „Sollte Bayreuth tatsächlich aus humanitären Gründen Flüchtlinge aufnehmen, dann ist anzunehmen, dass es sich dabei um eine sehr, sehr geringe Zahl handeln wird. Mit Sicherheit wird diese Anzahl nicht dreistellig.“

Bereits im Herbst letzten Jahres hat sich die Stadt Bayreuth bereit erklärt, Flüchtlinge aus dem niedergebrannten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos aufzunehmen.