Zuletzt aktualisiert am

Nachrichten aus Bayreuth

Neuer Escape Room in Bayreuth: So liefen die ersten zwei Wochen

Ein Escape Room in Bayreuth ist die neueste Freizeit-Attraktion der Stadt. So liefen die ersten zwei Wochen nach der Eröffnung.

Seit Mitte Juni ist das Bayreuther Freizeitangebot um eine Attraktion reicher.  Ein neuer Escape Room hat eröffnet. Das bt hat beim Betreiber nachgefragt, wie die Resonanz der Besucher ist.

Neuer Escape Room in Bayreuth – so sind die ersten beiden Wochen gelaufen

„Suchen, sammeln, kombinieren.“ So fasste Kai Fischer für das bt das Wesen von Bayreuth Escape zusammen. Kai Fischer steckt zusammen mit Michael Jobst hinter dem neuen Freizeitangebot in Bayreuth. Seit dem 16. Juni hat der erste Escape Room in Bayreuth für Besucher geöffnet. Den Betreibern zufolge gehe es darum, innerhalb einer Stunde als Gruppe ein Rätsel in einem geschlossenen Raum zu lösen.

„Der Escape Room selbst ist bisher sehr gut angelaufen“, gibt Fischer dem bt Auskunft. „Wir haben bisher rund 30 Gruppen gehabt, die bei uns gespielt haben. Die Kulisse und auch die Rätsel haben alle sehr begeistert.“ Ein erstes positives Fazit nach dem Start also. Darauf kann Bayreuth Escape aufbauen.

„Mit wem wollt ihr den Mörder jagen?“ Mit dieser Frage stellte das bt den Escape Room in Bayreuth vor. Die Frage wurden in zahlreichen Kommentaren beantwortet.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Rätseln im Escape Room in Bayreuth – so viele Tipps gab der Spielleiter bisher

Die Besucher können beim Escape Room in Bayreuth zwischen drei Varianten wählen. Sie sind unterschiedlich schwer. „Unser Attentat ist bei Anfängern heiß begehrt“, berichtet Fischer über die Rätsellust der ersten Besucher. Bei jenem Rätsel geht es darum, ein Attentat auf einen internationalen Startgast nur wenige Minuten vor dem Beginn der Bayreuther Festspiele zu verhindern. „Das Attentat“ ist der leichteste Escape Room.

Falls die Besucher mal auf dem Schlauch stehen sollten, gibt der Spielleiter von außen nach Bedarf Hilfe. Wie, das muss die Gruppe selbst herausfinden. „Ob viel oder wenig kommt ganz auf die Gruppe an. Zwischen fünf und 30 Tipps ist alles dabei“, berichtet er über die bisherigen Erfahrungen. Bayreuth Escape ist der größte Escape Room dieser Art in ganz Oberfranken.

Jürgen Lenkeit

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Jürgen Lenkeit