Coronavirus

Sind wegen des Corona-Lockdowns wieder die Spielplätze in Bayreuth gesperrt?

Lockdown in Bayreuth: In der letzten Oktoberwoche wurde bekannt, dass es im November einen bundesweiten Teil-Lockdown geben wird. Beim letzten Lockdown waren auch Spielplätze von den Schließungen betroffen. Und diesmal?

Im Frühjahr 2020 gab es einen bundesweiten Lockdown wegen der Corona-Pandemie. Im November wiederholt sich dieser nun, nur nicht ganz so streng. Das letzte Mal waren auch Spielplätze betroffen.

Spielplätze in Bayreuth im Lockdown

Bei dem jetzigen sogenannten Lockdown Light bleiben Spielplätze – keine Bolzplätze – unter freiem Himmel geöffnet. „Die Spielplätze der Stadt sind unverändert geöffnet“, erklärt Joachim Oppold, Pressesprecher der Stadt Bayreuth.

Jedoch dürfen die Kinder den Spielplatz nicht ohne die Begleitung eines Erwachsenen nutzen. Laut dem Bayerischen Staatsministerium sollen die begleitenden Erwachsenen jede Ansammlung vermeiden. Zudem müssen sie darauf aufpassen, dass – wo es möglich ist – genügend Abstand zwischen den Kindern ist. Für Kitas, Schulen und Hochschulen gelten aufgrund des Lockdowns strenge Regeln.

Bayreuther Tagblatt - Katharina Adler

 bt-Redakteurin Online/Multimedia
Katharina Adler