Weihnachtsmärkte

Dieser mehrtägige Weihnachtsmarkt in Oberfranken wird nicht abgesagt: „tolles Erlebnis für alle Besucher“

Absage von Weihnachtsmärkten in der Region um Bayreuth gab es zuletzt einige. Ein mehrtägiger Markt soll stattfinden: drei Tage lang und mit 2G-Regel.

Dieser Weihnachtsmarkt bei Bayreuth findet statt: nach mehreren Absagen ein Statement gegen den Trend.

Die Rede ist vom Adventsmarkt in Kulmbach. Der geht am 1. Adventswochenende über die Bühne.

Kulmbacher Adventsmarkt findet statt

Kulmbacher Adventsmarkt nicht abgesagt: Der dreitägige Weihnachtsmarkt findet am ersten Adventswochenende auf dem Marktplatz in Kulmbach statt. „Wir haben lange überlegt, ob und unter welchen Bedingungen wir den Markt stattfinden lassen können. Mir war es wichtig, die Veranstaltung nur abzusagen, wenn es keine Alternative gibt“, erklärt Oberbürgermeister Ingo Lehmann. Wie Lehmann weiter informiert, wird die 2G-Regel gelten. Diese Weihnachtsmärkte im Landkreis Bayreuth wurden bereits abgesagt.

2G auf dem Kulmbacher Adventsmarkt bedeutet: Nur vollständig geimpfte oder genesene Personen dürfen den Weihnachtsmarkt besuchen. Die entsprechenden Nachweise werden am Eingang kontrolliert, daher ist auch das Mitführen eines Ausweises nötig, um die Formulare entsprechend abgleichen zu können, heißt es aus dem Kulmbacher Rathaus. Auch Kinder über 12 Jahren fallen unter die 2G-Regelung. Ein anderer beliebter Weihnachtsmarkt im Kreis Kulmbach wurde bereits vor Wochen abgesagt.

Trotz 2G: Kulmbacher Adventsmarkt „auch so ein tolles Erlebnis für alle Besucher“

Auf dem Markt selbst herrscht keine Maskenpflicht. Es wird jedoch empfohlen, eine Maske mitzuführen, falls Abstände kurzfristig nicht eingehalten werden können „Natürlich wäre ein Markt ohne Einschränkungen wünschenswert gewesen, aber nur so können wir den Adventsmarkt sicher durchführen. Und ich bin fest davon überzeugt, dass die Veranstaltung auch so ein tolles Erlebnis für alle Besucher wird und warme, vorweihnachtliche Stimmung verbreiten wird“, erklärt der Oberbürgermeister weiter. 

Der Kulmbacher Adventsmarkt dauert vom 26. bis 28. November. Er ist geöffnet am Freitag von 16 bis 20 Uhr, am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag vom 11 bis 19 Uhr. Der Kulmbacher Wochenmarkt weicht einmalige auf den EKU-Platz aus.

Auch interessant: Warum der Bayreuther Christkindlesmarkt stattfindet – und ob er noch abgebrochen werden kann.