Zuletzt aktualisiert am

Einsatz

Undefinierbarer Geruch im Kreis Bayreuth: Feuerwehr entdeckt Chemikalie

Die Feuerwehr Bindlach wurde wegen einem „beißendem Geruch“ gerufen. Vor Ort entdeckten die Einsatzkräfte Chemikalien.

Einsatz der Feuerwehr Bindlach: Zu einem beißenden Geruch wurde die Feuerwehr Bindlach am Donnerstagmittag gerufen. Die Einsatzkräfte fuhren zu einem Industriegebäude im Industriegebiet Süd. Das teilt die Feuerwehr Bindlach mit.

Anzeige
ADS - Abonnieren Sie den bt-Newsletter

Bindlach: Chemikalie verursacht beißenden Geruch

Das Gebäude wurde durch einen Trupp unter Atemschutz erkundet. Tatsächlich fanden im Untergeschoss Reinigungsarbeiten mit einer hochkonzentrierten Chemikalie statt, welche den Geruch verursachte, erläutert die Feuerwehr Bindlach.

Zwei Arbeiter wurden zur Sicherheit ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst zur Untersuchung übergeben. Beide blieben nach Angaben der Feuerwehr unverletzt.

Mischung hätte „entzündbare Atmosphäre“ entwickeln können

Nach Rücksprache mit dem KBM-Gefahrgut wurde das Gebäude ausreichend belüftet. „Bei entsprechender Mischung zwischen Luft und Chemikalie hätte sich leicht eine entzündbare Atmosphäre entwickeln können“, teilt die Feuerwehr Bindlach weiter mit.

Nach etwa 90 Minuten war der Einsatz beendet.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion