Zuletzt aktualisiert am

Polizei

A70: Mehrere Verletzte bei Unfällen wegen umgestürztem Lkw – Helfer befreien Personen aus Autos

Am Mittwochabend (23.9.2020) hat sich auf der A70 in in Fahrtrichtung Bayreuth ein Unfall ereignet. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung gesperrt. 

Am Mittwochabend (22.9.2020) hat sich auf der A70 zwischen Thurnau West und Neudrossenfeld ein Unfall ereignet. Eine Person wurde verletzt. Am Sonntag (23.8.2020) war ein 5-jähriges Kind bei einem Unfall auf der A9 im Landkreis Kulmbach verletzt worden.

Anzeige

Update vom 24. September 2020: Drei Verletzte bei Unfall auf der A70 – Ersthelfer befreien Personen aus Fahrzeugen

Am Mittwochabend, gegen 19:50 Uhr, überholte ein mit Farbe beladener Klein-Lkw einen anderen Lkw auf der A70 in Fahrtrichtung Bayreuth. Dabei übersah der 32-jährige Lkw-Fahrer den nachfolgenden Verkehr. So kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem der Klein-Lkw umstürzte.

Zwei Autos konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachten in die Unfallstelle. Es wurden insgesamt drei Personen leicht verletzt. Sie wurden von Ersthelfern vor Ort bereits aus ihren Fahrzeugen geborgen bevor die Feuerwehren aus Thurnau, Neudrossenfeld und Altdrossenfeld an der Unfallstelle eintrafen.

Unfall bei Thurnau – Fahrbahn vollständig gesperrt

Die Fahrbahn wurde in Fahrtrichtung Bayreuth bis 21:30 Uhr voll gesperrt; das THW Kulmbach sicherte das Stauende ab. Drei Fahrzeuge mussten von Abschleppdiensten mit dem Kran aufgeladen werden. Das BRK verlegte eine Verletzte ins Klinikum Kulmbach.

Die Autobahnmeisterei Thurnau reinigte die Fahrbahn und kümmerte sich um die Absicherung der Leitplanke, die auf etwa 50 Meter völlig deformiert war. Der Sachschaden wird vorläufig auf über 70.000 Euro geschätzt.

Erstmeldung vom 22.9.2020: Unfall auf der A70 in Richtung Bayreuth

Am Mittwochabend (22.9.2020) hat sich auf der A70 zwischen Thurnau West und Neudrossenfeld ein Unfall ereignet. Eine Person wurde verletzt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Bayreuth gesperrt. Laut ersten Informationen der Polizei ist ein Kleintransporter beteiligt. Am Sonntag (23.8.2020) war ein 5-jähriges Kind bei einem Unfall auf der A9 im Landkreis Kulmbach verletzt worden.

Das bt berichtet umgehend, wenn es mehr Infos gibt.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion