Zuletzt aktualisiert am

Hilfe während Corona

Corona Hilfe in Bayreuth: Studenten bieten kostenlosen Service an

Das Coronavirus schreitet voran. In Bayreuth sind mehrere Menschen infiziert, in Franken gab es sogar mehrere Tote. Jetzt gibt es: Corona Hilfe Bayreuth.

Das Coronavirus schreitet weiter voran. In Bayreuth sind mehrere Menschen infiziert, in Franken gab es sogar mehrere Tote. Deshalb wurde das soziale Leben stark beschränkt. Eine Gruppe Bayreuther Studenten hat deshalb die Organisation: Corona Hilfe Bayreuth gegründet. Hier gibt es den aktuellen Corona-Stand aus Bayreuth.

Die Nummern und Mail-Adressen gibt es auf der Homepage von “Corona Hilfe Franken” unter diesem Link.

Corona Hilfe Bayreuth von Studenten

Fünf Organisatoren – alle Studenten – haben die Idee entwickelt, älteren Menschen und Risikogruppen der Krankheit Covid-19 zu helfen. “Mittlerweile gibt es 82 Freiwillige”, erklärt einer der Hauptorganisatoren, Jonathan Michel. Denn die Freiwilligen sind dann vor Ort, um den Menschen zu helfen.

Das System der Corona Hilfe Bayreuth läuft wiefolgt: Man kann bei der Corona Hilfe Bayreuth anrufen oder eine Mail schreiben. “Dann wird abgefragt, welche Hilfe benötigt wird” erklärt Michel. Die Organisatoren checken dann, welcher Freiwillige am nächsten an der Hilfesuchenden Person wohnt.

“Dann wird der Freiwillige angerufen.” Ihm wird erklärt, welche Hilfe gesucht wird und welche Schutzmaßnahmen er zu befolgen hat. Ist das alles geklärt, geben die Organisatoren die Nummer des Freiwilligen an den Hilfesuchenden, dass dieser Kontakt aufnehmen kann.

Coronavirus in Bayreuth

Welche Hilfe benötigt wird, könne persönlich abgesprochen werden. Im Normalfall zählen Apothekengänge, das Einwerfen von Briefen oder Lebensmitteleinkäufe zu den Hilfeleistungen. “Es gibt aber keine Kinderbetreuung – schon aus rechtlicher Sicht.”

Vier Menschen haben sich nach den Angaben der Organisatoren bei ihnen gemeldet. “Wir haben aber erst seit Mittwoch angefangen Flyer zu verteilen”, sagt Michel. Die gesamte Hilfe sei kostenlos: “Es beruht auf Vertrauen und dem Willen zu helfen.”

Die Studenten brauchen Mithilfe

Um flächendeckend im Stadtgebiet Hilfe leisten zu können, braucht diese Aktion Unterstützer. deshalb heißt es auf der Seite von “Corona Hilfe Bayreuth”: “Falls Du jung & gesund bist und keine Symptome aufweist – melde Dich und unterstütze unsere Hilfsaktion indem Du diesen Beitrag teilst oder Dich als Helfer meldest”, heißt es auf der Homepage: Corona Hilfe Bayreuth.

Bayreuther Tagblatt - Christoph Wiedemann

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Christoph Wiedemann