Zuletzt aktualisiert am

Corona/Polizei

Corona-Party in Marktredwitz: Ruhestörung trotz Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen

In Marktredwitz haben Personen aus mehreren Haushalten in der Nacht auf Sonntag (24.1.2021) eine Corona-Party gefeiert. Auch in Thiersheim kamen mehrere Haushalte zusammen. 

In der Nacht zum Sonntag (24.1.2021) wurden den Beamten der PI Marktredwitz zwei Ruhestörungen gemeldet, die zu Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz führten. In Oberfranken waren drei Personen trotz Ausgangssperre mit dem Auto unterwegs. Als die Polizei auftaucht, will der Fahrer fliehen.

Anzeige

Corona-Party in Marktredwitz: Ruhestörung  mit verschiedenen Haushalten trotz Ausgangssperre

Das Telefon der Polizei Marktredwitz klingelte. Der Grund: Anwohner meldeten laute Musik in der Marienstraße. Beamte machten sich auf den Weg. Vor Ort stellten die Polizisten dann dort neben der lauten Musik drei Personen aus unterschiedlichen Haushalten fest. Eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz folgt.

Landkreis Marktredwitz: Verschiedene Haushalte zusammen in einer Gartenhütte

Ein weiterer Fall spielte sich in einer Gartenhütte in Thiersheim (Landkreis Marktredwitz) ab. Dort trafen Beamte vier Menschen aus unterschiedlichen Hausständen angetroffen. Auch gegen diese vier Personen wurde eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz an das Landratsamt Wunsiedel verfasst.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion