Ladendiebstahl

Kurios: Ladendieb trinkt Schnapsflasche in oberfränkischem Supermarkt leer und flüchtet

Am Samstag (29.8.2020) ist ein Mann in einen Supermarkt in Marktredwitz gegangen und hat einfach eine Flasche Schnaps leer getrunken. Danach flüchtete der Mann unerkannt aus dem Laden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. 

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, ist bereits am vergangenen Samstagabend (29.8.2020) ein Mann in einen Supermarkt in Marktredwitz gegangen und hat eine Flasche Schnaps getrunken. Kürzlich hat ein Autodieb auf der Flucht vor der Polizei mit über 100 km/h einen Streifenwagen gerammt. Dabei wurde ein Polizist verletzt.

Ladendieb trinkt Flasche Schnaps in oberfränkischem Supermarkt leer

Laut dem Supermarkt in der Wölsauer Straße hat gegen 19:50 Uhr ein Ladendieb den Markt besucht. Ein bis dato noch unbekannter männlicher Tatverdächtiger sei dabei beobachtet worden, wie er in dem Geschäft eine Flasche Schnaps aus dem Regal nahm und austrank, berichtet die Polizei. Anschließend habe er die leere Flasche wieder ins Regal gestellt. Danach flüchtete der unbekannte Täter aus dem Laden. Deswegen ermittelt die Polizei Marktredwitz in diesem Fall noch wegen Ladendiebstahls gegen Unbekannt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion