Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Mitarbeiter bemerkt dreiste Diebe in oberfränkischem Baumarkt – diese klauen eiskalt noch einen Sack Brennholz

Am Donnerstag (19.11.2020) waren zwei Männer auf Diebestour in einem Baumarkt in Hof unterwegs. Als ein Mitarbeiter die beiden anspricht, beachten sie ihn nicht und klauen stattdessen noch einen Sack Brennholz.

In einem Baumarkt in Hof haben zwei Männer am Donnerstag (19.11.2020) mehrere Gegenstände, darunter auch Schrauben und Brennholz, geklaut. Anders als diese beiden Männer, legen andere Diebe im Kreis Bayreuth mehr Wert auf schicke teure BMWs.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Diebe in Hof

Ein Mitarbeiter des Baumarktes in der Wunsiedler Straße bemerkte gegen 13 Uhr die beiden Männer, als sie Schrauben und Elektroartikel in ihre Rucksäcke steckten. Anschließend verließen sie den Kassenbereich ohne die Waren zu bezahlen, berichtet die Polizei.

Der Mitarbeiter sprach die Diebe an, jedoch ohne Erfolg. Die Männer antworteten nicht und blieben auch nicht stehen. Stattdessen nahm ein Täter noch einen Sack Brennholz aus dem Vorraum mit.

Polizei schnappt Baumarkt-Diebe

Anschließend gingen sie zu ihrem Fahrzeug fuhren mit quietschenden Reifen davon. Pech für die zwei Diebe war nur, dass sich der Angestellte das Kennzeichen ihres Fluchtfahrzeugs merkte.

So war es für die Polizei ein leichtes, die Täter zu ermitteln. Die beiden Diebe sind zwei Männer im Alter von 25 und 26 Jahren aus Thüringen, erläutert die Polizei. Die Höhe der geklauten Gegenstände ist noch Teil der Ermittlungen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion