Zuletzt aktualisiert am

Aktuelle Zahlen

Die Arbeitslosenzahlen in Bayreuth Stadt und Land sind im April gesunken

Gute Nachricht vom Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosenzahlen haben sich nach Ostern in eine gute Richtung entwickelt.

Die Arbeitslosigkeit ist in Stadt und Landkreis Bayreuth im vergangenen Monat erneut gesunken. Das geht aus dem Arbeitsmarktbericht der Bundesagentur für Arbeit Bayreuth/Hof hervor. Im Februar und März sind die Arbeitslosenzahlen noch stabil geblieben.

Weniger Arbeitslose in Stadt und Landkreis Bayreuth im April

Die Zahl der Arbeitslosen lag bei 3.881. Mit Blick auf den Vergleichsmonat des Jahres 2019 waren dies jedoch 22 Prozent mehr Arbeitslose. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist in der Stadt Bayreuth deutlich stärker gewesen als im Landkreis.

Die Unternehmen in der Stadt haben für April 713 neue Arbeitsplätze gemeldet, im Landkreis sind 171 Stellen als unbesetzt gemeldet. In der Stadt sind Stellen in den Bereichen Erziehung und Unterricht sowie in der Zeitarbeit frei. Im Landkreis ist ebenfalls Zeitarbeit gefragt, dazu kommen Stellen aus dem Gesundheitswesen sowie dem verarbeitenden Gewerbe.

Auch die Corona-Inzidenzen sinken sowohl in der Stadt Bayreuth als auch im Landkreis.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion