Kleiner Fehler, schlimme Folge: Zwei Mal Totalschaden

Bayreuth. Nur einen kurzen Moment ist eine junge Autofahrerin unachtsam gewesen. Die Folge: 20.000 Euro Schaden.

Eine 23-jährige Bayreutherin befuhr am Samstagabend gegen 18.20 Uhr mit ihrem Pkw die Cottenbacher Straße in Bayreuth stadteinwärts. Aus Unachtsamkeit kam sie auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort gegen ein geparktes Fahrzeug.

Verletzt wurde die junge Dame zwar nicht; jedoch entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von jeweils 10.000 Euro.

Beide Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin wurde von der Polizei gebührenpflichtig verwarnt.