Unfall

Vier Fahrzeuge krachen in Bayreuth ineinander – mehrere Menschen verletzt

In Bayreuth sind am Samstag (8.8.2020) vier Fahrzeuge zusammengekracht. Es gab mehrere Verletzte. 

Am Samstagvormittag (8.8.2020) sind vier Fahrzeuge an der Stadtgrenze Bayreuth zusammengekracht. Mehrere Menschen wurden dabei verletzt. Im Kreis Bayreuth ist erst kürzlich ein schwerer Unfall passiert. Dabei schleuderte eine Frau mit ihrem Auto quer über die Straße, weil ein Lkw überholen wollte.

Unfall in Bayreuth

Gegen 9:10 Uhr fuhr eine 23-jährige Frau auf der B2 von Wolfsbach kommend stadteinwärts. Nachdem die Ampel an der Autobahnanschlussstelle Bayreuth-Süd auf Gelb umschaltete, bremste die Frau und blieb stehen. Hinter ihr hielt eine weitere 23-jährige Autofahrerin. Eine 20-Jährige schaffte es dagegen nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und krachte in die 23-Jährige. Dadurch wurden die Autos zusammengeschoben. Danach fuhr noch ein 79-jähriger Mann mit seinem Wohnmobil in das hinterste Fahrzeug. Im Auto der 20-Jährigen wurden fünf Menschen leicht verletzt. Drei der beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 37.000 Euro, berichtet die Polizei.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion