Zuletzt aktualisiert am

Stadtwerke

Stadtwerke Bayreuth informieren über Sanierungspläne in der Innenstadt: Hier bekommt man die Infos

Die Stadtwerke Bayreuth veranstalten ein „Experten-vor-Ort-Gespräch“ in der Bürgerbegegnungsstätte in Bayreuth. Dabei soll es um die Sanierungspläne im Gebiet Kulmbacher Straße gehen.

Die Stadtwerke Bayreuth wollen ihre Sanierungsplanungen im Gebiet Kulmbacher Straße konkretisieren, wie die Stadt in einer Pressemitteilung meldet.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Hierzu wird es ein „Experten-vor-Ort-Gespräch“ am 1. Oktober 2021 um 14 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte Am Sendelbach 1-3 geben.

Stadtwerke Bayreuth planen Sanierung in der Innenstadt

An dem Gespräch am 1. Oktober können Eigentümer, Mieter, Pächter und sonstige von dem Sanierungsprojekt Kulmbacher Straße Betroffene und daran Interessierte teilnehmen. Im Bauausschuss gab es dicke Luft wegen der Sanierung der Albert-Schweitzer-Schule.

Allerdings ist laut Pressemitteilung der Stadt eine telefonische Anmeldung bis spätestens Montag, 27. September 2021, notwendig.

Parkplatz in Bayreuth soll umgebaut werden

Insbesondere ist in der Mitteilung von dem Schotterparkplatz an der Straße „Am Sendelbach“ die Rede. Die Stadtwerke planen, diesen „höherwertig zu nutzen“. Der Stadtrat habe diesem Vorhaben bereits zugestimmt.

 Es bestehe laut der Meldung die Chance, das Gebiet mit seinen „teils eher funktional geprägten Gebäuden“ durch Verbesserungen der Rad- und Fußwege und der Grün- und Spielbereiche aufzuwerten. Man strebe außerdem an, die nahen Gastronomie- und Hotelangebote sowie die Siedlungsgebiete im Kreuz und der Naherholungs- und Grünachsen entlang der Mistel anzubieten.

Für das Gespräch am 1. Oktober in der Bürgerbegegnungsstätte kann man sich telefonisch unter der 0921/251660 anmelden. Die Anmeldung sollte bis zum 27. September vorgenommen werden.