Zuletzt aktualisiert am

Coronavirus

Tausende Impfertmine in Bayreuth noch an diesem Wochenende frei – Appell von Landratsamt

Die Impfzentren in Bayreuth und Pegnitz könnten an diesem Wochenende ziemlich leer sein: Das Landratsamt erklärt, dass noch 5.000 Termine verfügbar sind.

Bayreuther werden zum impfen aufgerufen: In den Impfzentren in Bayreuth und Pegnitz stehen für den Zeitraum vom 3. bis 14. Juli insgesamt noch knapp 5.000 freie Terminslots zur Verfügung. Das teilt das Bayreuther Landratsamt am Freitag (2. Juli 2021) mit.

Anzeige
AD - Regierung von Oberfranken - Stellenangebot

Die Verantwortlichen des Impfstoff-Managements und der Impf-Hotline bitten alle Impfwilligen darum, „sich jetzt um einen Impftermin zu bemühen“, heißt es in der Mitteilung.

Appell vom Landratsamt Bayreuth: brauchen hohe Impfquote

Das Landratsamt appelliert: „Nur mit einer entsprechend hohen Impfquote kann auch in Stadt und Landkreis Bayreuth eine Herdenimmunität erreicht werden.“

Hier gibt es eine Übersicht über die aktuellen Impf-Fortschritte in Bayreuth: In den letzten Wochen gab es mehr Zweitimpfungen als Erstimpfungen.

Einen Impftermin können Bürgerinnen und Bürger entweder telefonisch (0921 728700) vereinbaren oder im Internet auf der Online-Plattform BayIMCO. Bereits kurz nach der Registrierung über BayIMCO erfolgt die Freischaltung für eine Terminauswahl, teilt das Landratsamt mit.

Außerdem kündigte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) an: Bei einer vierten Welle könnte es für Geimpfte keinen Lockdown geben.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion