Aktualisiert am

Basketball

medi bayreuth: So läuft der MagentaSport BBL Pokal 2020 ab

medi bayreuth berichtet über die Vorbereitungen der BBL-Saison. Am Freitag (17.7.2020) wurde bekannt gegeben, in welchem Modus der MagentaSport BBL Pokal 2020 gespielt wird.

Update vom 17. Juli 2020: Alle Infos zum MagentaSport BBL Pokal

Der Modus für MagentaSport BBL Pokal steht fest. Wie die Liga heute bekannt gegeben hat, gehen insgesamt 16 Teams an den Start. Diese spielen zunächst vier regionale Qualifikationsturniere. Im Modus Jeder-gegen-jeden werden an insgesamt vier Standorten (zwei davon im Norden, zwei im Süden) die vier Teilnehmer für das Top Four Turnier ermittelt.

Das Teilnehmerfeld besteht aus den Bundesligateams der kommenden Saison, mit Ausnahme des Aufsteigers, NINERS Chemnitz, sowie dem Letztplatzierten der abgelaufenen Saison, Hamburg Towers.

Für die Ausrichtung dieser Qualifikationsturniere, sowie für das Top Four Turnier können sich die Klubs bewerben. Die jeweiligen Ausrichter werden für das Qualifikationsturnier gesetzt, alle anderen Teilnehmer werden entsprechend einer Nord/Süd-Einteilung frei zugelost. Die jeweiligen Gruppensieger ermitteln dann am 1. und 2. November den ersten Titelträger der Saison 2020/2021.

Die teilnehmenden Teams im Überblick:

NORD:

ALBA BERLIN, EWE Baskets Oldenburg, BG Göttingen, FRAPORT SKYLINERS, RASTA Vechta, Basketball Löwen Braunschweig, JobStairs GIESSEN 46ers, Telekom Baskets Bonn.

SÜD:

MHP RIESEN Ludwigsburg, ratiopharm ulm, FC Bayern München Basketball, Brose Bamberg, HAKRO Merlins Crailsheim, s.Oliver Würzburg, medi bayreuth, SYNTAINICS MBC.

Die Termine des MagentaSport BBL-Pokals:

  1. Spieltag: 17./18.10 2020
  2. Spieltag: 24.10.2020
  3. Spieltag: 25.10.2020

TOP FOUR: 1. & 2. November 2020

Erstmeldung vom 10. Juli 2020: Alle Infos zum Saisonstart

Am Dienstag (7. Juli 2020) haben das Präsidium der Arbeitsgemeinschaft BBL, die Geschäftsführung der BBL GmbH und die aktuell 17 Klubs der easyCredit Basketball Bundesliga erstmals wieder persönlich in Frankfurt über wesentliche Weichenstellungen für die kommende Saison 2020/21 beraten.

medi bayreuth: Saisonstart Anfang November

Als ein Ergebnis wurde dabei beschlossen, die Hauptrunde der kommenden Saison in der easyCredit Basketball Bundesliga am Wochenende 6. bis 8. November zu beginnen, teilt medi bayreuth mit. Eine Änderungen am Modus der Deutschen Meisterschaft solle es dabei aus heutiger Sicht nicht geben. Planmäßig solle die Serie am 15. Juni 2021 abgeschlossen sein.

Basketball: Pokalwettbewerb soll vorgelagert werden

Live Basketball solle es ab Mitte Oktober geben. Derzeit plant man von Seiten der Liga, den MagentaSport BBL-Pokal bereits vor dem Bundesligastart komplett durchzuführen. Von einem modifizierten sowie erweiterten Modus sei hier die Rede. Konkrete Details dazu gebe es jedoch noch nicht.

Das Ziel der easyCredit Basketball Bundesliga sei es dabei, von Beginn an wieder vor Zuschauern zu spielen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion