Zuletzt aktualisiert am

Ostern

Osterhasen-Challenge im Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte in Bayreuth

In der Osterferienaktion des Museums für bäuerliche Arbeitsgeräte wird die Kreativität von Kindern und Jugendlichen aus der Region belohnt.

In der Zeit vom 29. März bis 1. April können im Bayreuther Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte (Adolf-Wächter-Straße 17, Bayreuth) jeweils im Zeitraum von 9 bis 18 Uhr selbstgebastelte Osterhasen gegen einen Event-Gutschein für die Sommerferien eingetauscht werden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, alle selbstgebastelten Hasen sind herzlich willkommen, jedoch sollten sie für das Aufstellen im Freien geeignet sein.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Osteraktion im Bayreuther Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte

„Für die Sommerferien sind wir zuversichtlich, dass das Lernwerkstatt-Team im Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte wieder Events für Gruppen vor Ort anbieten kann. Mit der Osterhasen-Challenge kann bereits jetzt die kostenlose Teilnahme an spannenden, vollkommen neu konzipierten Workshops gesichert werden“, erklärt Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

Eine Bastelanleitung für einen Hasen aus Naturmaterialien und weitere Informationen zur Aktion finden sich auf der Homepage des Bezirks www.bezirk-oberfranken.de oder der Facebook-Seite des Museums für bäuerliche Arbeitsgeräte.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

Magazin