Zuletzt aktualisiert am

Bewerbung

Was ist bei einer Bewerbung wichtig?

Bewerbungen begegnen uns immer wieder. Sie sind der erste Eindruck, den ein Unternehmen, eine Universität oder eine Agentur von uns erhält. Deshalb ist sie auch so wichtig. Gerade, wenn die letzte Bewerbung schon etwas her ist, kommen allerdings Fragen auf. 

Unsere Tipps verhelfen Ihnen zu besseren Chancen bei der Bewerbung auf Ihren Traumjob.

Anzeige
AD - Frau Müllers Feines Zeug in Bayreuth

Worauf sollte ich vor dem Schreiben der Bewerbung achten?

Selbstreflexion ist wichtig. Sind Sie wirklich geeignet für die Stelle? Erfüllen Sie die Anforderungen? Keine Sorge. Fast kein Bewerber passt zu 100 Prozent auf eine Stellenanzeige. Auch wenn Sie die Anforderungen nur zu 80 Prozent erfüllen, können Sie sich bewerben. 

Bei den Anforderungen wird unterschieden zwischen:

  • Muss-Anforderungen: Eine geforderte Ausbildung oder ein Studium sollte vorhanden sein. Auch “Wir erwarten …” und “Sie bringen Folgendes mit …” sind Muss-Anforderungen. Diese sind im besten Fall zu 100 Prozent erfüllt.
  • Kann-Anforderungen: Wörter wie idealerweise, hilfreich oder gerne auch sind Hinweise auf Kann-Anforderungen. Diese können zwar helfen, doch auch ohne haben Sie Chancen auf die Stelle. Kann-Anforderungen können durch besondere Motivation und Überzeugungskraft im Bewerbungsschreiben ausgeglichen werden.

Das kommt in die Bewerbung 

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind für einen guten ersten Eindruck zwingend notwendig. Auch die richtige Reihenfolge ist wichtig:

1. Bewerbungsanschreiben

Hier sollten Sie den Ansprechpartner persönlich adressieren. Das zeigt, dass Sie aufmerksam sind. Auch sollten Sie vorher die Website des Unternehmens besuchen und etwas, dass Sie beeindruckt ansprechen. 

Mit dem Anschreiben zeigen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre Motivation. Zitieren Sie nicht die wichtigsten Punkte aus dem Lebenslauf. Formulieren Sie Ihre Leistungen, Erfolge, soziale Kompetenzen und Erfahrungen ansprechend. Alles sollte möglichst klischeefrei geschrieben werden und interessant wirken. 

2. Lebenslauf und Bewerbungsfoto

Ihr Lebenslauf sollte ein Bewerbungsfoto enthalten, und zwar ein professionelles. Am besten gehen Sie dafür zu einem Fotografen. Optional können Sie mit dem Foto auch ein extra Deckblatt gestalten. 

Der Lebenslauf sollte ein bis maximal drei Seiten lang sein. Er ist für den Arbeitgeber meist am interessantesten. Hier wird besonders auf Erfahrungen, Weiterbildungen und eventuellen Lücken geachtet.

3. Zeugnisse 

Interessant sind Ausbildungszeugnisse oder der höchste Bildungsabschluss. Arbeitszeugnisse werden nur als Kopie versendet, nie das Original. Dabei kann man das Arbeitszeugnis schreiben lassen oder selbst verfassen.

Es sollten maximal fünf Dokumente angehängt werden. 

4. Zertifikate und Arbeitsproben

Diese sind optional und nicht immer notwendig. Wenn arbeitsrelevante Zertifikate vorzuzeigen sind, sollten diese natürlich angehängt werden. Beschränken Sie sich, wenn möglich, auf drei. 

Arbeitsproben sollten nur angehängt werden, wenn sie verlangt werden. 

Weitere Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung 

Um die besten Chancen auf Ihren Traumjob zu haben, sollten Sie Ihrer Bewerbung eine persönliche Note verpassen. Gerade bei Unternehmen, die viele Bewerbungen erhalten, kann eine Standard-Bewerbung schnell untergehen. Wer etwas Zeit und Mühe investiert, sticht auch heraus. Heben Sie besondere Kenntnisse und Motivationen hervor. Warum wollen Sie ausgerechnet diesen Job und welchen Mehrwert können Sie bringen?

Achten Sie auch auf eine ordentliche, einheitliche Struktur. 

Gibt es eine Bewerbungsfrist? Das sollten Sie unbedingt im Hinterkopf behalten und rechtzeitig mit der Bewerbung beginnen.

Wann kann nach dem Bewerbungsstatus gefragt werden?

Wurde die Bewerbung per Post oder Mail eingereicht, heißt es, warten. Manche Unternehmen antworten recht schnell, manchmal kann es auch etwas dauern. Frühestens nach zwei Wochen ohne Rückmeldung sollten Sie zum Hörer greifen oder eine E-Mail verfassen. Erkundigen Sie sich nach dem Status Ihrer Bewerbung – bleiben Sie höflich und respektvoll.

Fazit 

Eine gute Bewerbung ist der erste Schritt zum Traumjob. Die Unterlagen sollten vollständig und wie gefordert eingereicht werden. Mit einer persönlichen Note verleihen Sie Ihrer Bewerbung das gewisse Etwas. 

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier.