Nachrichten aus Bayreuth

Attraktive Innenstadt von Bayreuth: Zufällig ausgewählte Bürger können Ideen einbringen

Bayreuth will eine attraktive Innenstadt langfristig sichern. Bürger haben jetzt die Chance, ihre eigene Meinung einzubringen.

Bayreuth will die Attraktivität seiner Innenstadt langfristig sichern – und damit auch Einzelhandel und Gastronomie stärken. Der Haupt- und Finanzausschuss brachte das Projekt „Innenstadt 2025“ im April auf den Weg. Interessierte Bürger aus Bayreuth haben die Möglichkeit, sich an ersten Gesprächen zu beteiligen – es wurden nämlich welche per Zufall ausgewählt.

Bürger aus Bayreuth zufällig ausgewählt: Sie können die Zukunft der Innenstadt direkt mitgestalten

Bayreuth will eine attraktive Innenstadt, die es auch bleibt. Während und vor allem nach der Corona-Pandemie sollen Bürger dort vielfältig einkaufen und essen können. Als Wohnraum soll die City ebenfalls lebenswert sein und bleiben. Am Rand der Bayreuther Innenstadt sollen neue Wohnungen in einem denkmalgeschützten Gebäude entstehen. Der Bauausschuss des Stadtrats hat Mitte Juli für das Projekt votiert.

Um die Wünsche und Vorstellungen der Bürger bestmöglich berücksichtigen zu können, wurden Bürger eingeladen, sich an einem Forum zu beteiligen. An Anfang August starten digitale Gesprächsrunden. Diese Bürger wurden zufällig ausgewählt, „um ein möglichst breites Meinungsbild zu bekommen“, wie es in einer Mitteilung der Stadt Bayreuth heißt.

Bei diesen Themen rund um die Innenstadt können Bayreuther Bürger mitreden

Bürger haben die Möglichkeit, sich zu Themen in drei Themenkreisen zu beteiligen. „Anhand einer Zufallsstichprobe wurden Bürger aus Bayreuth im Alter von 18 bis 80 Jahren ausgewählt“, erklärt Fredy Schmidt von der Wirtschaftsförderung Bayreuth. „Zu Umwelt und Nachhaltigkeit geht das Forum am 4. August los. Der zweite Block beschäftigt sich mit Einkaufen, Gastronomie und Kultur. Im letzten Block wird über Wohnen und Arbeiten in der Innenstadt von Bayreuth gesprochen“, erläutert Schmidt weiter.

In der Opernstraße steht ein Projekt in den Startlöchern, dass die Entwicklung der Bayreuther Innenstadt prägen könnte.

So geht es nach den Gesprächsrunden mit Bürgern zur Innenstadt von Bayreuth weiter

Die Ergebnisse der Bürgerforen werden auf www.zukunft-innenstadt.bayreuth.de vorgestellt und nach der Sommerpause mit Einzelhändlern, Gastronomen, Immobilieneigentümern und weiteren Akteuren der Innenstadt vertieft. Das Ganze wird dann noch in diesem Jahr zu einer Zwischenbilanz zusammengefasst. Diese wird Grundlage für das weitere Vorgehen und die Fortschreibung eines Innenstadtkonzeptes sein.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion