Zuletzt aktualisiert am

Politik

Bayreuths transparenter Bürgermeister: So viel Geld bekommt Andreas Zippel

Bayreuths zweiter Bürgermeister Andreas Zippel (SPD) legt seine Aufwandsentschädigung, Mitgliedschaften in Vereinen und mehr im Internet offen. Er möchte ein transparenter Bürgermeister sein.

Wie viel Aufwandsentschädigung bekommt eigentlich der zweite Bürgermeister Bayreuths? Andreas Zippel (SPD) macht diese Information und viele weitere jetzt im Internet öffentlich.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Bayreuths transparenter Bürgermeister: Wie viel verdient eigentlich Andreas Zippel?

Für seine Tätigkeit als zweiter Bürgermeister Bayreuths erhält Zippel etwa 2.530 Euro brutto im Monat. Pro Tag kommen dazu noch 59 Euro, wenn er OB Ebersberger voll vertritt. Diese Aufwandsentschädigung ist nicht Zippels einziges „Einkommen“. Im Detail hat der SPD-Mann jetzt Informationen zu seinem Einkommen und mehr auf seiner Website veröffentlicht, denn Zippel möchte ein „transparenter Bürgermeister“ sein.

„Ich habe mich in Anlehnung an die freiwillige Transparenzoffensive der Bundestagsabgeordneten (Verhaltenskodex für Abgeordnete des Bundestages) dazu entschieden, meine Mitgliedschaften in Vereinen, Gremien des Stadtrates und sonstiger Institutionen und meine Aufwandsentschädigung als Bürgermeister und Mitglied des Stadtrates öffentlich zu machen.“
(Andreas Zippel)

Ebenso möchte Zippel alle amtsbezogenen Arbeitstreffen seit seiner Wahl im Mai mit privatenVereinen, Unternehmen, Verbänden und Initiativen auflisten, soweit er nicht aus rechtlichen Gründen zur Verschwiegenheit verpflichtet ist. „Ich bin der festen Überzeugung, dass es sinnvoll und wichtig ist, sich als Politiker mit unterschiedlichsten Gruppen, Verbänden, Vereinen und Unternehmen zu treffen“, sagt Zippel weiter. Nur so könne man alle Sichtweisen und Argumente verstehen. Dies solle dann aber bitte transparent geschehen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion