Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Drogenaufzucht in Bayreuth gefunden: Hausdurchsuchung bringt nicht nur Marihuana zutage

Weil ein 40-jähriger Mann in Bayreuth mehrere verdächtige Gegenstände dabei hatte, machte die Polizei bei ihm eine Hausdurchsuchung. Dort fand sie dann eine ganze Marihuana-Anlage.

Wie die Polizeiinspektion Bayreuth Stadt meldet, wurde am Sonntag (13. September 2021) eine Marihuana-Aufzucht in der Wohnung eines 40-jährigen Mannes gefunden.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Bei der Erstkontrolle hatte der Mann mehrere verdächtige Gegenstände bei sich, was zu einer gerichtlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung führte.

Drogenaufzucht in Bayreuther Wohnung gefunden

Kurz vor 17 Uhr am Sonntag traf die Polizei den 40-jährigen Bayreuther in der Erlanger Straße neben seinem Fahrrad sitzend an. Da er sich laut Polizei drogentypisch verhielt, wurde er kontrolliert. In seinem Rucksack fand die Polizei dann eine geringe Marihuana sowie pyrotechnische Gegenstände, Sprühschablonen und Lackstifte. Schon Ende Juli wurde in Bayreuth eine Marihuana-Aufzucht gefunden.

Anschließend führte die Polizei eine gerichtlich angeordnete Wohnungsdurchsuchung durch. Dort fand sie eine ganze Aufzuchtanlage mit etwa 25 Marihuanapflanzen, größere Mengen Bargeld sowie ein verbotenes Butterflymesser. den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen diverser Straftaten.