Schlimmer Unfall

Kreis Bayreuth: 19-Jähriger überschlägt sich mehrmals mit Auto und schwebt für mehrere Stunden in Lebensgefahr

Zwischen Hollfeld und Schönfeld im Landkreis Bayreuth ist am Sonntag (6.9.2020) ein schlimmer Unfall passiert. Ein 19-Jähriger kam mit seinem Auto von der Straße ab und überschlug sich mehrmals im Bankett. Der junge Mann wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und schwebte für mehrere Stunden in Lebensgefahr.

Am frühen Sonntagmorgen (6.9.2020) ist gegen 4 Uhr ein Auto zwischen Schönfeld und Hollfeld von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrfach im Bankett überschlagen. Der 19-jährige Fahrer wurde schwerst verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nur einen Tag zuvor ist in Oberfranken ein 17-Jähriger bei einer Party von einem Traktor überrollt worden. Auch bei diesem Unfall war Alkohol im Spiel.

Schlimmer Unfall bei Hollfeld

Der junge Mann aus dem Landkreis Bamberg war alleine mit dem Auto unterwegs. Zwischen Schönfeld und Hollfeld kam er von der Straße ab und überschlug sich mehrfach im Bankett, berichtet die Polizei. Der 19-jährige erlitt schwerste Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Inzwischen befindet er sich nicht mehr in Lebensgefahr, erklärt die Polizei am Sonntagnachmittag. Die Beamten haben außerdem Hinweise gefunden, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Deswegen wurden eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Die Polizei schätzt den Totalschaden am Auto auf etwa 1.800 Euro.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion