Verkehr

Motorrad rast durch Kreis Bayreuth: Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt

Bei Glashütten hat die Polizei die Geschwindigkeit gemessen: Ein Motorradfahrer war mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt.

Raser im Kreis Bayreuth erwischt: Am Sonntag (12. September 2021) hat die Verkehrspolizei Bayreuth auf der Staatsstraße 2185 – zwischen Glashütten und Volsbach – die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer überwacht.

In der Kontrollzeit von 11 Uhr bis 15 Uhr fuhren insgesamt 453 Verkehrsteilnehmer auf dieser Strecke. Dort ist die Geschwindigkeit aktuell nach Angaben der Polizei aug 60 km/h begrenzt.

Mit 149 bei erlaubten 60: Raser bei Glashütten

Insgesamt mussten 37 Verkehrsteilnehmer beanstandet werden, was einem Prozentsatz von 8,17 entspricht. Neben 26 Verwarnungen und elf Anzeigen müssen zwei Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot rechnen.

Trauriger Spitzenreiter ist ein Motorradfahrer, der in Richtung Volsbach mit 149 km/h gemessen wurde. Diesen erwartet jetzt ein mehrmonatiges Fahrverbot sowie ein deutlich erhöhtes Bußgeld, teilt die Polizei mit.