Coronavirus

Neuer Impf- und Testcontainer in der Bayreuther Innenstadt: Wo er steht und wieviel die Tests kosten

In der Innenstadt in Bayreuth gibt es einen neuen Impf- bzw. Testcontainer. Der Container am Marktplatz musste umziehen – er steht nun in der Nähe vom Winterdorf.

Seit heute, 19. Oktober 2021, steht ein neuer Impf- und Testcontainer in der Bayreuther Innenstadt.

Er steht in der Maximilianstraße direkt beim Winterdorf. Bei einem Pressetermin wurde der Container heute offiziell eröffnet.

Neuer Testcontainer in Bayreuth – Impfungen kommen danach

Stand vor einigen Wochen noch der Impfcontainer vor dem Karstadt (laut Angaben der Stadt seien dessen Angebote auch zahlreich wahrgenommen worden), ist er nun umgesiedelt. Er hat seinen neuen Platz beim Winterdorf eingenommen. Das Winterdorf öffnete am Freitag seine Türen.

Zunächst hat der Container jeden Samstag von 13 bis 17 Uhr geöffnet – allerdings nur für, mittlerweile kostenpflichtige, Schnelltests, die vom Kreisverband Bayreuth des Bayerischen Roten Kreuzes angeboten werden. Die Kosten pro Test liegen bei 15 Euro.

Impfungen in zweitem Container ab nächster Woche

In einem zweiten Container wird allerdings die SKS Ambulanz ab 25. Oktober immer Montag, Dienstag und Donnerstag, jeweils von 12 bis 15 Uhr, Impfungen anbieten. Man möchte mit den Containern weiter niederschwellige Impf- und Testangebote in der Stadt zur Verfügung stellen.

Oberbürgermeister Thomas Ebersberger sieht die Container als notwendig: „Ich bin froh, dass wir nach Schließung der Impfzentren und trotz der Änderung der Teststrategie des Freistaates Bayern den Bürgerinnen und Bürgern aus der Stadt und Landkreis Bayreuth weiterhin ein niederschwelliges Test- und Impfangebot machen können.“

Landrat Florian Wiedemann sieht den Standort als sehr vorteilhaft: „Wir haben mit dem Impfen und Testen auf der Maximilianstraße bislang sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit den Angeboten von SKS und BRK sind wir hier bestens aufgestellt, weil wir an zentraler Stelle unkompliziert und effizient viele Bürgerinnen und Bürger ansprechen können.“

Anfang September 2021 war der Impfcontainer am Stadtparkett geschlossen worden.