Einsatz

Große Mengen Gas strömen im Kreis Bayreuth aus Leitung: Kindergarten geräumt – Fenster geschossen halten

Aktuell ist eine Gasleitung im Kreis Bayreuth beschädigt: Es treten große Mengen aus, teilt die Feuerwehr mit. Noch gibt es keine Entwarnung.

Gast in tritt in großen Mengen aus: Aktuell ist die Feuerwehr Pegnitz und die Feuerwehr Hainbronn im Einsatz. Der Einsatzort befindet sich in der Nähe des Franziskus-Kindergartens in Pegnitz, teilt die Feuerwehr auf Facebook mit.

Grund für den Einsatz ist eine beschädigte Gasleitung. Am Montagmittag (22. November 2021) hat „ein Bagger eine Gasleitung beschädigt, welche jetzt repariert werden muss“.

Mitarbeiter von Bayernwerk seien ebenfalls vor Ort, um die Leitung zu reparieren. Die Erzieher und Erzieherinnen brachten sich und die Kinder in die nahegelegenen Mittelschule in Sicherheit, heißt es in der Mitteilung der Feuerwehr.

„Bisher wurde zum Glück niemand verletzt.“

Keine Entwarnung in Pegnitz: Fenster geschlossen halten

Aktuell kann noch keine Entwarnung gegeben werden, „da nach wie vor Gas in größeren Mengen ausströmt“, berichtet die Polizei (Stand 14:25 Uhr).

Die Reparatur der Gasleitung werde noch eine unbestimmte Zeit in Anspruch nehmen.
Die Feuerwehr bittet die Anwohner, Fenster geschlossen zu halten.