Corona-Virus

Zwei Rekorde geknackt: Anzahl der Corona-Neuinfektionen und Inzidenz in Deutschland hoch wie nie zuvor

So viele Corona-Neuinfektionen wie nie zuvor meldet das Robert-Koch-Institut am Freitag (05.11.2021). 37.120 Personen haben sich neu infiziert.

Alarmierende Zahlen aus dem Robert-Koch-Institut am Freitag. Nie war die bundesweite Inzidenz höher als am Freitag (5. November).

Auch die Zahl der Corona-Neuninfektionen erreicht einen unbekannten Höchstwert.

Inzidenz und Corona-Neuinfektionen hoch wie nie zuvor

Gleich zwei neue Höchstmarken verkündet das RKI am Freitag. Beide verheißen nichts Gutes. Am Freitagmorgen liegt die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland bei 169,9. Seit dem Vortag haben die Gesundheitsämter in Deutschland der Bundesbehörde zudem 37.120 Corona-Neuinfektionen mitgeteilt.

Der bisherige bundesweite Höchststand der Inzidenz wurde am 23. April 2021 erreicht. Damals lag der Wert bei 169,3. Bereits am Donnerstag (4. November) wurden mit 33.949 Neuinfektionen so viele Ansteckungen wie nie zuvor registriert. Dieser Rekordwert hielt gerade einen Tag und wurde heute geradezu pulverisiert. In Bayern gelten bereits am Samstag (6. November) strengere Corona-Regeln.

Risiko einer Ansteckung für Ungeimpfte nun „sehr hoch“

In den letzten 24 Stunden verzeichnet das RKI 154 Todesfälle. Auch diese Zahl steigt langsam aber stetig wieder an. Zudem haben sich seit Beginn der Pandemie 4.709.488 Menschen in Deutschland mit dem Corona-Virus infiziert. Das ist rund jeder 20. Bürger in der Bundesrepublik.  Die tatsächliche Zahl dürfte jedoch weit höher liegen, da längst nicht jede Infektion erkannt wird.

Für unvollständig Geimpfte oder gar nicht Geimpfte bewertet das RKI das Risiko einer Ansteckung nun nicht mehr nur als „hoch“, sondern als „sehr hoch“. Das geht aus dem Wochenbericht des RKI vom Donnerstag hervor. Vor wenigen Tagen kündigte Angela Merkel „starke Einschränkungen für Ungeimpfte“ an.

Vor dem Hintergrund der stetig steigenden Inzidenz sowie Neuinfektionen tagen die Gesundheitsminister aktuell in Lindau. Über diese Themen dürfte es dabei gehen. Am frühen Nachmittag werden die Ergebnisse der Klausur verkündet.