Unwetter

Unwetterwarnung in Bayreuth: weiter Warnung vor schweren Sturmböen – eine Warnstufe gesenkt

Erste Warnung vor Sturm im Kreis Bayreuth gemeldet. In dieser Region wird aktuell am Donnerstag (21. Oktober 2021) gewarnt.

Orkan- und Sturmböen werden ab Mittwoch (20. Oktober 2021) in ganz Deutschland gemeldet. Auch am Donnerstag (21. Oktober 2021) bleibt Bayreuth nicht verschont.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Landkreis Bayreuth eine amtliche Warnung vor Unwetter herausgegeben. Die zweithöchste Warnstufe vom Vormittag wurde am frühen Donnerstagnachmittag um eine Stufe gesenkt.

Update vom 21. Oktober 2021 um 13:32 Uhr: Warnung vor schweren Sturmböen im Kreis Bayreuth

Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung für Stadt und Landkreis Bayreuth aktualisiert. Mittlerweile gilt nur noch Stufe 2 von 4. Das heißt: Warnung vor Sturmböen. Zuvor hatte der DWD noch vor orkanartigen Böen gewarnt.

Es bleibt jedoch weiterhin extrem ungemütlich. Vor schweren Sturmböen wird aktuell bis 18:00 Uhr gewarnt. Der Wind kann Geschwindigkeiten von bis zu 95 km/h erreichen.

Es bestehen weiterhin Gefahren im Freien: Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Wer sich draußen aufhält, soll besonders auf herabstürzende Äste und Dachziegel achten.

Update vom 21. Oktober um 10:05 Uhr: DWD warnt: nicht im Freien aufhalten

Für den Landkreis Bayreuth warnt der Deutsche Wetterdienst mittlerweile davor, sich im Freien aufzuhalten. In der Warnung heißt es: „ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!“

Die Warnung gilt von 8 bis 13 Uhr oberhalb 600 Meter und von 8 bis 18 Uhr oberhalb 800 Meter. Dabei sei mit orkanartigen Böen zwischen 90 und 115 Stundenkilometern zu rechnen.

Update vom 20. Oktober um 10:55 Uhr: Warnung vor Orkan in Bayreuth

Der DWD warnt vor Orkan im Landkreis Bayreuth: Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 90 km/h und 115 km/h anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.

Aktuell wird im östlichen Landkreis vor diesen Orkanböen gewarnt. Diese Warnung gilt ab Donnerstag (21. Oktober 2021) 4 Uhr bis 18 Uhr.

Weiter warnt der DWD für Stadt und Landkreis Bayreuth vor schweren Sturmböen. Im gleichen Warnzeitraum der Orkanböen warnt der DWD vor: „Es treten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 75 km/h und 90 km/h anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit orkanartigen Böen bis 110 km/h gerechnet werden.“

Erstmeldung vom 20. Oktober 2021 um 10 Uhr: Erste Sturmböen im Kreis Bayreuth am Mittwoch

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h aus südwestlicher Richtung auf, meldet der DWD. Aktuell ist bereits am Mittwoch davon der östliche Landkreis Bayreuth betroffen.

Diese Warnung gilt ab sofort bis Donnerstagnacht (21. Oktober 2021) um 4 Uhr.