Dieb

Bayreuth: Dieb verletzt Kassiererin bei Flucht

Ein Dieb hat in Bayreuth am Dienstag (7. Juli 2020) eine Kassiererin bei dessen Flucht verletzt. 

Am Dienstagmorgen (7. Juli 2020), gegen 07.15 Uhr, betrat ein zunächst unbekannter Mann eine Tankstelle in der Justus-Liebig-Straße in Bayreuth. Dort entwendete er nach Angaben der Polizei eine Flasche Schnaps und flüchtete. Außerdem teilt die Polizei mit, dass bei einem anderen Vorfall ein 20-Jähriger einen mutmaßlicher Dieb in Bayreuth verfolgte.

Bayreuth: Kassiererin bei Diebstahl verletzt

Die Kassiererin versuchte den Flüchtenden aufzuhalten und wurde zur Seite gestoßen. Dabei verletzte sich die 49-jährige leicht, teilt die Polizei mit. Während der Fahndung nahmen die Polizisten den Dieb etwa zehn Minuten später fest. Mit knapp 2 Promille war der Täter stark alkoholisiert, weshalb zudem eine Blutproben entnommen wurde, erläutert die Polizei. Er müsse sich nun wegen räuberischen Diebstahl verantworten.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion