Aktualisiert am

Coronavirus

Media Markt und Saturn öffnen in vielen Bundesländern wieder – so ist die Lage in Bayern

In elf von 16 Bundesländern öffnen die Filialen von Media Markt und Saturn wieder. 

Schrittweise lockert Deutschland die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Im Laufe dieser Woche öffnen nun in elf von 16 Bundesländern die Filialen von Media Markt und Saturn. Hier gibt’s alle Infos.

Geschäfte bis 800 Quadratmetern dürfen wieder öffnen: Media Markt und Saturn öffnen wieder

In Deutschland werden die Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus gelockert. Auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat angekündigt, die in Bayern geltenden Ausgangsbeschränkungen schrittweise lockern zu wollen. Ab Montag (27.4.2020) gilt in Bayern dafür beim Einkaufen und im ÖPNV eine Maskenpflicht. Gleichermaßen sollen Geschäfte, deren Verkaufsflächen kleiner als 800 Quadratmeter sind, wieder öffnen dürfen: in Bayern gilt diese neue Regel ab Montag. In anderen Bundesländern dürfen Geschäfte dieser Größe bereits seit Montag wieder ihre Türen öffnen.

Media Markt und Saturn verkleinern ihre Filialen

Da viele Märkte von Media Markt und Saturn größer als 800 Quadratmetern sind, verkleinern sie ihre Märkte vorübergehend auf die geforderte Größe. Viele Bundesländer erlauben dieses Vorgehen. Der Konzern MediaMarktSaturn teilte mit, dass das Personal Gesichtsmasken tragen werde und Spuckschutzvorrichtungen aufgestellt habe.

In diesen Bundesländern dürfen die Märkte öffnen

Öffnen dürfen Märkte in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein und Thüringen. Die Öffnungen gelten größtenteils ab Mittwoch.

In Bayern tritt die Regel erst ab Montag in Kraft. Wann der Media Markt in Bayreuth wieder öffnen darf, wird dann online bekannt gegeben.

Bayreuther Tagblatt - Frederik Eichstädt

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Frederik Eichstädt