Zuletzt aktualisiert am

Corona-Pandemie

Neue Regel für Besucher und Patienten am Bayreuther Klinikum: Das gilt ab Montag

Ab Montag gilt beim Klinikum Bayreuth und der Klinik Hohe Warte eine FFP2-Maskenpflicht. Diese Personen sind davon betroffen.

Neue Regelung für Besucher und Patienten beim Klinikum Bayreuth: Beim Einkaufen, im Zug oder im Bus gilt ab kommenden Montag, 18. Januar 2021, die FFP 2-Maskenpflicht. Dieser Vorgabe der Bayerischen Staatsregierung schließt sich die Klinikum Bayreuth GmbH an.

Anzeige

Hier gibt es eine Übersicht über die neue FFP2-Maskenpflicht in Bayern: Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Klaus Holetschek (CSU) äußern sich hier Details und Ausnahmen.

FFP2-Maske im Klinikum Bayreuth

Für folgende Personen gilt ab Montag im Klinikum Bayreuth und der Klinik Hohe Warte eine FFP2-Maskenpflicht:

· Besucher (mit Ausnahmegenehmigung)
· Patient eines MVZ oder in Einzelfällen zur stationären Aufnahme
· Begleitperson oder als
· Lieferant,Handwerker oder Geschäftspartner

Wer das Klinikum oder die Hohe Warte betreten möchte, braucht eine FFP2-Maske, erläutert die Klinikum Bayreuth GmbH. „Bitte sorgen Sie vor, besorgen Sie sich eine solche Maske. Wir können keine Ausnahmen machen“, teilt die Klinikum Bayreuth GmbH mit.

Wie es mit dem Vorrat an FFP2-Masken aussieht, haben mehrere Apotheker dem bt erklärt: So ist die Lage in Bayreuth.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion